Hier eure Region wählen:
Liam Gallagher (Oasis), Damon Alban (Blur) & Richard Ashcroft (The Verve)
Big Brother Recordings / Parlophone Records / Virgin Records (via Youtube)
Liam Gallagher (Oasis), Damon Alban (Blur) & Richard Ashcroft (The Verve)
Listing

Die größten BritPop-Hits der 90s

Die Top 10 der erfolgreichsten BritPop-Songs teilen sich nur wenige Bands. Oasis, Blur, The Verve - sie alle haben in den 90ern dieses Genre geprägt.

Gun mit Word Up

ROCK

ROCK

Hört hier alle Rockhymnen der 90er. Gitarrensound und Schlagzeug-Gewitter von Aerosmith bis U2!


Es läuft:
Gun mit Word Up
Oasis - Wonderwall (Official Video)
Oasis - Wonderwall (Official Video)

Wonderwall – Oasis (1995)

"Wonderwall" von Oasis ist eine ikonische BritPop-Hymne, die 1995 veröffentlicht wurde. Der Song wurde von Noel Gallagher geschrieben und von Liam Gallagher gesungen. Mit seinem unverkennbaren Gitarrenriff und eingängigen Text hat "Wonderwall" den Status eines zeitlosen Klassikers erreicht und bleibt einer der bekanntesten Songs der Band.

Blur - Song 2 (Official Music Video)
Blur - Song 2 (Official Music Video)

Blur - Song 2 (1997)

"Song 2" von Blur ist ein energiegeladener Rocksong, der 1997 veröffentlicht wurde. Die Band, bestehend aus Damon Albarn, Graham Coxon, Alex James und Dave Rowntree, wollte mit diesem Song bewusst von ihrem vorherigen Britpop-Sound abweichen. Bekannt für seine kurze Dauer von nur etwa zwei Minuten und seinem kraftvollen "Woo-hoo!"-Refrain, ist "Song 2" ein explosiver Hit.

Oasis - Don’t Look Back In Anger
Oasis - Don’t Look Back In Anger

Don’t Look Back In Anger – Oasis (1996)

"Don't Look Back In Anger" von Oasis, veröffentlicht im Jahr 1995, ist eine Ballade, die von Noel Gallagher geschrieben wurde. Der Song wurde schnell zu einem der bekanntesten Stücke der Band. Mit seinen optimistischen Texten und dem charakteristischen Gitarrenspiel hat "Don't Look Back In Anger" einen festen Platz in der Musikgeschichte und wird oft als eine der besten Veröffentlichungen von Oasis genannt.

The Verve - Bitter Sweet Symphony
The Verve - Bitter Sweet Symphony

Bitter Sweet Symphony – The Verve (1997)

"Bitter Sweet Symphony" von The Verve, veröffentlicht 1997, ist eine kraftvolle und orchestrale Hymne, die zu den bekanntesten Songs der Britpop-Ära gehört. Der Song basiert auf einem Sample des Orchesterstücks "The Last Time" von The Rolling Stones und wird von Richard Ashcrofts markanter Stimme getragen.

Oasis - D'You Know What I Mean? (Official HD Remastered Video)
Oasis - D'You Know What I Mean? (Official HD Remastered Video)

D’You know What I Mean? – Oasis (1997)

 

"D'You Know What I Mean?", aus dem Jahr 1997, ist ein kraftvoller Rocksong, der das Oasis-Album "Be Here Now" eröffnet. Mit seiner epischen Länge und bombastischen Produktion verkörpert der Song das üppige und extravagante Klangbild der Band während dieser Phase und bleibt ein prägendes Stück aus der Britpop-Zeit.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Cornershop - Brimful Of Asha, Norman Cook Mix (Tjinder Singh) Official Music Video
Cornershop - Brimful Of Asha, Norman Cook Mix (Tjinder Singh) Official Music Video

Brimful Of Asha – Cornershop (1998)

Der Song von Cornershop wurde 1997 veröffentlicht. "Brimful of Asha" ist ein einzigartiger Song, der indisches Flair mit Alternative-Rock verbindet. Der Song ist eine Hommage an die indische Playbacksängerin Asha Bhosle und feiert die kulturelle Vielfalt. Bekannt für seinen eingängigen Beat und die kreativen Lyrics, wurde "Brimful of Asha" zu einem internationalen Erfolg und ist ein herausragendes Beispiel für die Fusion verschiedener Musikgenres.

The Verve - The Drugs Don't Work
The Verve - The Drugs Don't Work

The Drugs Don’t Work – The Verve (1997)

"The Drugs Don't Work" von The Verve ist eine melancholische Ballade, die von Richard Ashcroft geschrieben wurde. Der Song aus dem Jahr 1997 reflektiert Ashcrofts persönliche Erfahrungen mit Drogen, insbesondere in Bezug auf den Kampf seiner Mutter gegen den Krebs. Mit seiner einfühlsamen Melodie und den bewegenden Texten wurde der Song zu einem emotionalen Hit, der die BritPop-Fans mit seiner Intensität und Aufrichtigkeit berührte.

Oasis - Whatever (Official Video)
Oasis - Whatever (Official Video)

Whatever – Oasis (1994)

"Whatever" wurde 1994 veröffentlicht und zeigt die kreative Vielseitigkeit von Oasis. Der Song zeichnet sich durch eine Mischung aus orchestralen Elementen und dem charakteristischen Gitarrenspiel von Oasis aus. Die eingängige Melodie und die selbstbewussten Texte machen "Whatever" zu einem weiteren herausragenden Beispiel für den einflussreichen Britpop-Sound der Band.

Blur - Country House (Official Music Video)
Blur - Country House (Official Music Video)

Country House – Blur (1995)

Der Song wurde 1995 veröffentlicht und war ein Schlüsselsong in der Rivalität zwischen Blur und Oasis, die als "The Battle of Britpop" bekannt wurde. Der Song erreichte die Spitze der UK Singles Chart und war Teil von Blurs Album "The Great Escape". "Country House" ist bekannt für seinen eingängigen Refrain und die ironischen Texte, die sozialen Druck und die Konventionen der britischen Oberschicht satirisch beleuchten.

Oasis - Roll With It (Official HD Remastered Video)
Oasis - Roll With It (Official HD Remastered Video)

Roll with It – Oasis (1995)

 

"Roll with It" von Oasis wurde 1995 veröffentlicht und war ein großer Teil des Wettstreits zwischen der Oasis-Single "Roll with It" und Blurs "Country House". Der Song erreichte hohe Chartpositionen und trug dazu bei, Oasis als eine der führenden Bands des Britpop zu etablieren.

Oasis - Some Might Say (Official HD Remastered Video)
Oasis - Some Might Say (Official HD Remastered Video)

Some Might Say – Oasis (1995)

"Some Might Say" von Oasis wurde 1995 als Leadsingle ihres zweiten Albums "(What's the Story) Morning Glory?" veröffentlicht. Mit seinem charakteristischen Refrain und den typischen Oasis-Texten wurde "Some Might Say" zu einem weiteren Hit der Band und festigte ihre Position als eine legendärsten bands der UK-Geschichte.