Hier eure Region wählen:
Paul Young
www.georgiew.de
Paul Young
HITstory

Paul Young – What Christmas Means to Me

Ein Weihnachtssong, der schon das ein oder andere Mal gecovert wurde, so auch von Paul Young in den 90ern. Aber wisst ihr, wofür er den Song überhaupt aufgenommen hatte?

Bed & Breakfast mit Christmas Without You

90s CHRISTMAS

90s CHRISTMAS

Die Weihnachtsmusik der 90er hat noch viel mehr zu bieten als "All I Want For Christmas" von Mariah Carey. Auch in der Weihnachtszeit müsst ihr auf die Backstreet Boys, *NSYNC, Pearl Jam und co. nicht verzichten. Wir haben für euch die besten Christmas-Songs der 90s in einem Kanal zusammengestellt. 


Es läuft:
Bed & Breakfast mit Christmas Without You
Paul Young - Come Back and Stay (Official Video)
Paul Young - Come Back and Stay (Official Video)

Paul Young hatte besonders in den 80ern Hits wie „Come Back and Stay“ oder „Love of the Common People”. Insgesamt konnte er bisher mehr als 9,5 Millionen Tonträger verkaufen und wurde dreimal mit dem Brit-Award ausgezeichnet. Klar, dass dann noch ein Weihnachtssong im Repertoire gefehlt hat. Dafür veröffentlichte er 1992 „What Christmas Means to Me“.

Stevie Wonder - What Christmas Means To Me (Tamla Records 1967)
Stevie Wonder - What Christmas Means To Me (Tamla Records 1967)

Von wem stammt der Original-Song?

Die erste Version von „What Christmas Means to Me“ wurde bereits 1967 veröffentlicht – von niemand geringerem als Stevie Wonder. Der Superstar packte den Song auf sein 8. Album „Someday at Christmas“ und veröffentlichte „What Christmas Means to Me“ als zweite Single. Geschrieben wurde der Song von Anna Gaye, Allen Story und George Gordy.

Stevie Wonder verkaufte in seiner gesamten Karriere mehr als 100 Millionen Tonträger und veröffentlichte mehr als 30 Alben! Da kommt Paul Young in seiner Karriere zwar nicht ran, seine Version von „What Christmas Means to Me“ brachte den Fans trotzdem viel Freude. In den YouTube-Kommentaren ist die Rede von einem „catchy Song“, andere schreiben, dass der Nr.-1-Weihnachts-Hit für sie sei.

What Christmas Means To Me
What Christmas Means To Me

Welche Coverversionen gibt es von diesem Song noch?

Wie so oft bleibt es ja nicht bei einer oder zwei Version eines Weihnachtssongs, so auch bei „What Christmas Means to Me“. Bis heute nehmen sich Künstler und Bands den Song noch mit ins Studio und zaubern ihre eigene Version draus. 1997 haben das zum Beispiel auch die Hanson-Jungs gemacht auf ihrem Album „Snowed In“. Und erst 2023 kam dann auch noch Cher packte ihre Version auf ihr Album „Christmas“. Paul Young hingegen, hatte den Song gar nicht für ein eigenes Weihnachtsalbum aufgenommen, sondern für einen guten Zweck.

Denn 1992 brachte A&M das Kompilations-Album „A Very Special Christmas 2“ raus. Das Weihnachtsalbum wurde in Zusammenarbeit mit den Special Olympics veröffentlicht und Paul Young war einer der Beteiligten die ihren Beitrag dazu leisteten. Übrigens sollte eigentlich auch 2Pac auf dem Album zu hören sein, da gab es jedoch rechtliche Probleme und sein Weihnachtssong wurde wieder von der Playlist entfernt!

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Paul Young - That's What Christmas Means to me

Paul Young That's What Christmas Means to me
Paul Young That's What Christmas Means to me