M People im Musikvideo zu "Moving on Up" (1993)
Deconstruction via Youtube
M People im Musikvideo zu "Moving on Up" (1993)
Was machen eigentlich

M People?

Sie waren eine der erfolgreichsten HousePop-Bands der 90er. M People hatten Hits wie "One Night in Heaven" oder "Moving On Up" und verkauften davon 11 Millionen Tonträger. Was machen M People heute?

Ace of Base mit Cruel Summer

Sommerhits

Sommerhits

"One Night in Heaven" von M People gehörte zum Beispiel zu den Hits des Sommers 1993. Zurück in die Sommerferien der 90er geht's mit unserem Radio 90s90s Sommerhits. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Ace of Base mit Cruel Summer
M People - How Can I Love You More? (Top Of The Pops 1993)
M People - How Can I Love You More? (Top Of The Pops 1993)

Wie fing es damals in den 90ern mit M People an?

Mit dem Clubhit „How Can I Love You More“ fing bei M People alles an. In den UK-Charts landeten sie damit 1991 auf Platz 8. Ende 1991 kam das Debütalbum „Northern Soul“ raus, welches in Großbritannien mit Gold ausgezeichnet wurde. Mit der Single „Moving On Up“ von 1993 konnten M People das erste Mal einen weltweiten Erfolg verzeichnen. In Deutschland erreichte der Song Platz 21 der Singlecharts. Das dritte Album „Bizarre Fruit“ konnte direkt an die vorherigen Erfolge anknüpfen. Ganze 115 Wochen hielt sich das Album in der UK-Hitparade und bekam fünfmal Platin.

1996 gaben M People zusammen mit Simply Red anlässig der Fußball-EM ein Live-Konzert im Stadion von Manchester United. Ein Jahr später veröffentlichten M People ihr viertes Studioalbum „Fresco“, welches zwar in Deutschland besser in den Charts platziert war, allerdings keine Goldauszeichnung mehr bekam.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Heather Small | Moving On Up | Visualiser
Heather Small | Moving On Up | Visualiser

Was macht die M People-Sängerin Heather Small heute?

Nach dem Compilation-Album „Testify“, gönnten sich M People erstmal eine längere Pause – zumindest als Band. Heather Small veröffentlichte 2000 ihr erstes Soloalbum „Proud“ und strebte auch nach einer kleinen Tour mit M People weiter eine Solokarriere an. Ihr zweites Album „Close to a Miracle“ kam 2006 raus.

In den Jahren danach tourten M People immer wieder zusammen durch Großbritannien und spielten viele Live-Shows auf Festivals. 2013 folgte dann eine „Greatest Hits“-Tour und 2020 kam noch eine exklusive Box auf den Markt: Inklusive alle Alben, DVDs mit den Musikvideos, Notizen der Band und besondere Fotos. Bis heute gelten M People - zumindest laut Wikipedia als aktiv, auch wenn keine neuen Alben oder Songs mehr kommen.

Heather Small hat außerdem Anfang August 2022 ihr drittes Studioalbum „Colour My Life" veröffentlicht und spielt momentan auf vielen Festivals in Großbritannien.

M People - Moving On Up (Official Musicvideo)

M People - Moving on Up
M People - Moving on Up