Hier eure Region wählen:
Sheryl Crow, Missy Elliott, George Michael, Rage Against the Machine, Soundgarden
Warner Music; IMAGO / United Archives; Sony BMG; Universal Music
Sheryl Crow, Missy Elliott, George Michael, Rage Against the Machine, Soundgarden
02.02.2023

Diese 90s Stars sind für die Hall of Fame nominiert

In die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen zu werden, gilt für viele Künstler*innen als höchstmögliche Anerkennung und Ehrung. Auch fünf 90er-Stars sind dieses Jahr unter den Nominierten.

90s90s - In The Mix mit 90sMix_2023_14

IN THE MIX

IN THE MIX

90s90s In The Mix: Das ist das DJ Radio für 90er - nonstop feiern und gute Laune ohne Pause. Mit dieser Playlist müsst ihr euch um die Stimmung auf eurer nächsten Party gar keine Sorgen mehr machen! Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
90s90s - In The Mix mit 90sMix_2023_14
Die Rock & Roll Hall of Fame in Cleveland, Ohio
  Getty / DenisTangneyJr
Die Rock & Roll Hall of Fame in Cleveland, Ohio

Was ist die Hall of Fame?

Die Rock & Roll Hall of Fame ist eine Ruhmeshalle und ein Museum in Ohio, in der die wichtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten (Musiker, Produzenten, etc.) des Rock & Roll geehrt werden. 1995 wurde die Hall of Fame eröffnet. Die Rock & Roll Hall of Fame zelebriert den Sound der Jugendkultur und ehrt die Künstler*innen, deren Musik sehr viele Menschen verbindet.

Die Nominierten für die Rock & Roll Hall of Fame 2023
Rock & Roll Hall of Fame
Die Nominierten für die Rock & Roll Hall of Fame 2023

Wer wurde dieses Jahr für eine Aufnahme in die Hall of Fame nominiert?

Auch in diesem Jahr wurden einzigartige Künstler*innen für die Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame nominiert. „Diese Künstler haben ihren eigenen Sound geschaffen, der Generationen geprägt und unzählige andere beeinflusst hat, die in ihre Fußstapfen getreten sind“, so John Sykes, Vorsitzender der Rock & Roll Hall of Fame Foundation. Um überhaupt aufgenommen zu werden, muss die erste kommerzielle Aufnahme des Künstlers/ der Band mindestens 25 Jahre zurückliegen.

Mit Sheryl Crow, Missy Elliott, George Michael, Rage Against the Machine & Soundgarden sind auch fünf 90er Stars dabei, die die Chance auf eine Aufnahme in die Hall of Fame haben. Für Sheryl Crow, George Michael und Missy Elliott ist es die erste Nominierung. Rage Against the Machine wurde bereits 2022, und Soundgarden zuletzt 2020 nominiert, beide Bands hatten es jedoch nicht geschafft. Wir drücken die Daumen, dass es diesmal klappt!

Hier die vollständige Nominierungsliste für 2023:

  • Kate Bush
  • Sheryl Crow
  • Missy Elliott
  • Iron Maiden
  • Joy Division/New Order
  • Cyndi Lauper
  • George Michael
  • Willie Nelson
  • Rage Against the Machine
  • Soundgarden
  • The Spinners
  • A Tribe Called Quest
  • Die White Stripes
  • Warren Zevon

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Wie läuft die Abstimmung ab?

Tatsächlich kann auf der ganzen Welt online abgestimmt werden. Hier geht’s zum Voting! Die Musiker*innen, die am meisten Stimmen für sich gewinnen konnten, bekommen dann für die finale Wahl, für die eine Jury zuständig ist, eine Extrastimme. Die Jury besteht aus mehr als 1000 Künstlern, Historikern und Mitgliedern der Musikindustrie. Das endgültige Ergebnis wird im Mai bekannt gegeben und eine Abstimmung ist bis zum 28. April möglich. Die Aufnahmezeremonie wird im Herbst dieses Jahres stattfinden.

BEKANNTGABE DER NOMINIERUNGSLISTE FÜR DIE HALL OF FAME 2023

2023 Nominee Announcement: Rock & Roll Hall of Fame President & CEO, Greg Harris
2023 Nominee Announcement: Rock & Roll Hall of Fame President & CEO, Greg Harris