Hier eure Region wählen:
Fun Factory
IMAGO / teutopress
Fun Factory
Was machen eigentlich

Fun Factory?

Mit „Celebration“ durften Fun Factory in den 90ern auf keiner Party fehlen, auch heute bringt der Song die Menschen noch zum Tanzen. Aber was macht die Band dahinter eigentlich heute?

DJ Bobo mit Let the Dream Come True

EURODANCE

EURODANCE

Hier hört ihr die besten Dance Tracks der 90s in einem Radio!


Es läuft:
DJ Bobo mit Let the Dream Come True
Fun Factory - Celebration (Official Video)
Fun Factory - Celebration (Official Video)

Fun Factory – Damals

Obwohl Rainer Kesselbauer das Projekt Fun Factory bereits 1990 ins Leben rief, erfolgte die erste Besetzung erst zwei Jahre später. Damals waren Balca, Steve, Rod D. und Toni Cottura die Stimmen. In 1993 folgte dann die Veröffentlichung der ersten Single „Groove Me“. Kurz darauf erschien das Debütalbum „Non Stop! – The Album“. In Deutschland landeten Fun Factory damit auf Platz 41 der Albumcharts.

Dann wurde die Sängerin Balca, zumindest nach außen, ausgetauscht. Für sie stand das französische Model Marie-Anett Mey auf der Bühne oder vor der Kamera, Balca sang aber weiterhin ihre Parts im Studio ein. Mit dem zweiten Album kam dann der europaweite Erfolg, darauf sind auch die Singles „Celebration“ und „Doh Wah Diddy“ erschienen.

In 1996 veröffentlichten Fun Factory dann ein Best-Of-Album, fast gleichzeitig verließen Toni Cottura und Rod D. die Gruppe, woraufhin sich Fun Factory auflöste. Zwar versuchten die beiden verbliebenen Mitglieder mit einem weiteren Sänger ein neues Projekt zu gründen, konnten damit aber nicht an die Erfolge von Fun Factory anknüpfen.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

S.T.S.B fka Fun Factory - I Wanna Be With You || Sylwester z Dwójką 2023
S.T.S.B fka Fun Factory - I Wanna Be With You || Sylwester z Dwójką 2023

Fun Factory – Heute

In 2009 wurde die Single „Shut Up“ unter Fun Factory veröffentlicht. Mit dabei waren Toni Cottura und Balca, es war das erste Mal seit 1995, dass von der Gruppe mit teilweise originaler Besetzung neue Musik erschienen war. In 1998 wurde die Gruppe New Fun Factory gegründet, mit vielen rotierenden Mitgliedern, die moderaten Erfolg feiern konnte und dann aber 2014 wieder eingestellt wurde.

Denn ab 2013 entschieden sich Toni Cottura, Balca und Steve wieder gemeinsam Musik zu machen. Sie holten sich einen neuen Rapper dazu und gaben sogar ihr erstes Konzert. Seit 2014 traten die vier auch wieder als Fun Factory auf. Sieben Jahre später gaben sie jedoch nach weiteren Alben und Singles an, die Band wieder zu verlassen und unter dem Namen S.T.S.B. fka Fun Factory weiterzumachen.

In 2024 machen Balca, Toni Cottura, Steve und der Rapper Ski doch wieder unter Fun Factory Musik. Die vier treten auch immer noch zusammen auf, besonders bei 90er-Festivals oder Eurodance Konzerten werden Fun Factory gerne gebucht.