Hier eure Region wählen:
Echt in „Echt – unsere Jugend“
 SWR/Mathias Bothor
Echt in „Echt – unsere Jugend“
HITstory

Echt – Weinst du

Zwei Singles vom Album „Freischwimmer“ kamen in die Top 10, eine davon: „Weinst du“ – aber kennt ihr die Geschichte dahinter? Und was hat Rio Reiser damit zu tun?

90s90s - In The Mix mit 90er Megamix 2023 - 13

IN THE MIX

IN THE MIX

Wir mixen für euch unsere Lieblings-90er. 90s90s In The Mix - das DJ Radio für 90er - nonstop feiern und gute Laune ohne Pause. Mit dieser Playlist müsst ihr euch um die Stimmung auf eurer nächsten Party gar keine Sorgen mehr machen!


Es läuft:
90s90s - In The Mix mit 90er Megamix 2023 - 13

Kim Frank im Interview

"Das war ne total weirde Geschichte...", sagt Kim Frank und erzählt, wie "Weinst du" entstanden ist.

Echt in „Echt – unsere Jugend“
 SWR/Echt
Echt in „Echt – unsere Jugend“

1994 ging bei Echt alles los, damals waren die fünf Jungs noch eine Schülerband und musizierten unter dem Namen Seven Up. Erst 1996 folgte die Namensänderung in Echt und zwei Jahre später kam das Debütalbum „Echt“ raus. Zwar kletterte das Album schon weit oben in die Charts, der ganz große Erfolg blieb aber erstmal noch aus. Ein Jahr später, in 1999, wurde dann „Freischwimmer“ veröffentlicht und verhalf Echt an die Chartspitze. Beide Singles des Albums schafften es in die Top 10 – eine davon war „Weinst du“.

Ab sofort: Die Echt-Doku in der ARD-Mediathek

Rio Reiser - Koenig von Deutschland (Official Video)
Rio Reiser - Koenig von Deutschland (Official Video)

Wie kam es zum Song „Weinst du“?

Kim Frank erzählt uns im Interview, dass sie von Rio Reiser bereits „König von Deutschland“ gecovert hatten. Und zwar für das Kompilations-Album „Pop 2000“, das zur zwölfteiligen Fernsehdoku „50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in Deutschland“ veröffentlicht wurde. „Rio Reiser war einfach für mich in der Kindheit schon wahnsinnig wichtig und ein großer Einfluss“, sagt Kim Frank.

Nachdem sie das Cover dann veröffentlicht hatten, sendete ihnen die Plattenfirma ein Tape zu mit unveröffentlichten Rio-Reiser-Demos, mit der Frage, ob Echt davon eins machen möchten. „Und auf dem Tape war dann ein Demo, ich glaube einfach nur Akustik-Gitarre und Gesang – so hab ich’s irgendwie in Erinnerung – von ‚Weinst du‘“. Die Aufnahme an sich war zwar nicht besonders gut, aber Echt – weil der Song auf dem Demo-Tape war – waren natürlich überzeugt davon, dass es ein Rio Reiser Song sei… War er aber gar nicht!

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Weinst DU? Echt (live) - Echt Flensburg
Weinst DU? Echt (live) - Echt Flensburg

Wie kam es dazu, dass der Song auf dem Tape gelandet ist?

Echt waren direkt begeistert vom Song und wollten ihn gerne machen. Allerdings kam dann raus, dass er eigentlich nur als kleiner Bonus-Song auf dem Tape gelandet war, weil die Plattenfirma dachte, dass er den Jungs gefallen würde. Der Song stammte jedoch nicht von Rio Reiser, sondern von einer kleinen Hamburger Band. „Und das war magisch und dann haben wir den gemacht, das war ja fast wie so ein Geschenk“, so Kim Frank.

Bevor es „Weinst du“ dann auf eine Platte geschafft hatte, spielten Echt den Song schon einige Male live. Für Kim Frank ist der Song auch deshalb etwas ganz besonders, weil es der einzige in seiner Karriere ist, den er als One-Take im Studio aufnehmen konnte. Das ist normalerweise im Musikbusiness eher ungewöhnlich.

Echt - Weinst Du (Offizielles Musikvideo)

Echt - Weinst Du (Offizielles Musikvideo)
Echt - Weinst Du (Offizielles Musikvideo)