Furzkissen
lucamontevecchi via Getty
Furzkissen
LISTING

5 große Aprilscherze der 90er

Aprilscherze waren in den 90s noch richtig IN! Hier kommen ein paar gelungene Scherze von Burger King, Taco Bell und co.

Celvin Rotane mit Back Again

Techno

Techno

Links auf den Playbotton (Pfeil) klicken, und das 90s90s Hits Radio starten. Mit allen großen Songs der 90er von Roxette, über Lighthouse Family, Take That & Madonna bis Eiffel 65


Es läuft:
Celvin Rotane mit Back Again

In den 90ern waren wir noch richtige Witzbolde

Witzebücher, Furzkissen, eine Kaugummiverpackung, die zuschnappt, Juckpulver und viele andere schöne 90s Scherzartikel haben uns in den 90ern die Laune versüßt. Was heute als billig oder unlustig abgetan wird, war für uns damals ein Hobby!
Deshalb ist es nur richtig und wichtig, dass wir anlässlich des 1. Aprils die besten Aprilscherze der 90er raus holen. 

Taco Bell
Mike Mozart, CC BY 2.0
Taco Bell

Taco Liberty Bell (1996)

Die Mexican-Fastfoodkette Taco Bell flunkerte 1996, sie habe das geschichtsträchtisgte Symbol der USA gekauft. Die "Liberty Bell", die auch bald in "Taco Liberty Bell" umbenannt werden soll. Die Freiheitsglocke wurde geläutet, als 1976 die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung verkündet wurde. Grund: Taco Bell wollte den USA mit dem Kauf bei ihrer Staatsverschuldung unter die Arme greifen. Praktisch, dass Name und Logo von Taco Bell genau solch eine Glocke enthalten. Sogar das weiße Haus spielte mit. Klar, dass sich tausende besorgte patriotische US-Amerikaner aufregten. Ziemlich gelungener Aprilscherz!

Burger King
Burger King

Burger für Linkshänder (1998)

Burger King machte zum 1. April 1998 den zweiten großen Aprilscherz der Fastfoot-Geschichte. Im Magazin "USA Today" verkündeten sie die Markteinführung eines neuen Burgers - ein Burger für Linkshänder! Der sollte natürlich mit seitenverkehrter Belegung serviert werden. Um den Linkshänder-Burger auch an die richtigen Kunden zu verteilen, sollten sich Linkshänder in einer separaten Schlange anstellen. 

Richard Nixon 1986
Nancy Wong, CC BY-SA 4.0
Richard Nixon 1986

Nixon erneut als Präsident der USA? (1992)

Die Radioshow "Talk of the Nation" vom Washingtoner Sender National Public Radio erklärte am 1. April 1992, Richard Nixon würde mit dem Wahlkampfslogan "Ich habe nichts falsch gemacht und ich werde es nicht noch einmal machen" wieder als Kandidat zur Präsidentschaftswahl antreten. Der Nixon-Imitator Rich Little sprach passende Beiträge ein, die im Radio gespielt wurde und führte somit die Hörer an der Nase herum. Einige schluckten es und riefen wütend beim Sender an. Richard Nixon war von 1969 - 1974 37. Präsident der USA. Er trat nach der Watergate-Affäre von seinem Amt zurück.

Pi
hayatikayhan via Getty
Pi

Pi wird abgerundet (1998)

Die Zahl Pi, ist ja bekanntlich unendlich und sollte am 1. April 1998 endlich endlich werden. In einem Newsletter gab das Wissenschaftsmagazin "New Mexicans for Science and Reason" bekannt, Pi (3,14159...und so weiter) zukünftig auf 3,0 abzurunden. Das hätte wohl einige Mathelehrer um eine Prüfungsaufgabe gebracht.

Forscher
DieterMeyrl via Getty
Forscher

Neue Spezies entdeckt (1998)

Der (frei erfundene) Heißkopfnackteisbohrer wurde am 1. April 1995 vom "Discover"-Magazin in der Arktis entdeckt. Seine besondere Eigenschaft: Er kann seinen Kopf heiß werden lassen, sich damit durchs Eis schmelzen und so wundervoll Pinguine jagen. Schade, dass es dieses Tierchen nicht wirklich gibt.