Michael Schumacher 1997
Cord Rodefeld, Ulm, CC BY-SA 2.0
Michael Schumacher 1997
Listing

Die deutschen Sportlegenden der 90er

Diese Sportler haben in den 90ern bei uns besonders geglänzt und sind bis heute Vorbilder für viele.

90s90s - Oli.P - Mix mit 90s Mega Mix 10

In The Mix

In The Mix

Ihr wollt euch auch fit wie Henry Maske oder Steffi Graf fühlen? Dann lasst dieses 90er Mix-Radio bei eurem Workout laufen.


Es läuft:
90s90s - Oli.P - Mix mit 90s Mega Mix 10
Boxer

Henry Maske

Höchste Auszeichnungen: Olympiasieger, W (1988), Weltmeister, Vieze-Weltmeister & 3x Europameister

Der "Gentleman", wie Henry Maske auch genannt wurde war in den 80ern und 90ern sportlich in Höchstform. In den 90s trug er maßgeblich zum "Box-Boom" bei, der in Deutschland ausbrach und machte den Profi-Boxsport salonfähig. Als Profi bestritt er 32 Kämpfe, davon gewann Henry Maske 31, 11 durch K.O..
Besonders erinnern wir uns an den letzten Kampf seiner Karriere 1996 gegen Virgil Hill. Dort performten Sarah Brightman & Andrea Bocelli "Time to Say Goodbye" im Ring. Dieser Kampf war die einzige Niederlage seiner Profikarriere. Sarah Brightman & Andrea Bocelli hielten stürmten mit dem Song 1998 die deutschen Charts und hielten sich dort für 48 Wochen.

Tennisspielerin

Steffi Graf

Höchste Auszeichnungen: Olympia Gold, Silber & Bronze, einzige Golden Slam Gewinnerin, 23 Grand Slam Siege, Aufnahme in die International Tennis Hall of Fame, mehrmalige deutsche und Europas Sportlerin des Jahres.

"Fräulein Vorhand" oder "Die Gräfin", wurde Steffi Graf auch genannt. Mit drei Jahren hatte sie bereits zum ersten mal einen Tennisschläger in der Hand. In den 80ern feierte sie erste große Erfolge war Ende der 80er sogar Weltranglistenerste. In den 90ern glänzte Steffi Graf weiterhin im Tennis mit US-Open-Titeln und an der Spitze der Weltrangliste. Mit einem Preisgeld von 21.895.277 US-Dollar hielt sie bis 2008 den Rekord. 1999 beendete Steffi Graf ihre Karriere mit einem letzten Grand Slam Sieg. Auch Skandale machten vor ihr nicht halt. Ein psychisch kranke Graf Fan verletzte 1993 ihre Gegnerin Monica Seles mit einem Messer, Mitte der 90er kamen immer wieder Steuerhinterziehungsvorwürfe ans Licht. Ihr Vater wurde deswegen verurteilt. Er geriet auch wegen einer Affäre mit einem Nacktmodel in die Boulevardpresse. Seit 2001 ist Steffi Graf mit Tennis Kollegen Andre Agassi verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder.

Fußball

Nationalmannschaft Männer 1990

Gegen Argentinien holte die deutsche Nationalmannschaft am 8.Juli 1990 den Weltmeistertitel zum 3. Mal. Sie gewannen 1:0 in Rom vor 73.603 Zuschauern im Stadion. Geschossen wurde das Siegertor von Andreas Brehme. Mit ihm auf dem Feld an diesem Spieltag standen Bodo Illgner, Klaus Augenthaler, Thomas Berthold, Stefan Reuter, Guido Buchwald, Jürgen Kohler, Thomas Häßler, Kapitän Lothar Matthäus Kapitän, Pierre Littbarski, Jürgen Klinsmann und Rudi Völler. Am Spielfeldrand unterstütze Teamchef Franz Beckenbauer seine Mannschaft. 1990 wurde die deutsche Nationalmannschaft zu den Sportlern des Jahres ernannt.

Formel 1 Rennfahrer

Michael Schumacher

Höchste Auszeichnungen: 7 WM Titel

Michael Schumacher trat 1991 erstmalig als Profi eine Formel 1 Weltmeisterschaft an. 1994 holte "Schumi" sich dann dann seinen ersten WM Titel, im Folgejahr gleich den zweiten. In den 90ern fuhr er für Jordan (1991), Benetton (1991-1995) und Ferrari (1996–2006). Bei diversen Grand Prix Rennen überall auf der Welt war er als erster im Ziel. Bis 2017 war er mit 68 Pole-Positions ungeschlagen. Michael Schumachers Rekord von sieben Weltmeistertitel konnte 2020 nur Lewis Hamilton noch erreichen. Schumi ist ohne Zweifel der erfolgreichste deutsche Rennfahrer der Geschichte.
29. Dezember 2013 stürzte Michael Schumacher beim Ski fahren in Frankreich schwer. Gesundheitlich hat er sich davon nie wieder erholt und war auch seitdem nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen. Ab 15. September 2021 soll es den ersten von seiner Familie unterstützte Film über die Sportikone auf Netflix geben.

Schwimmerin

Franziska van Almsick

Höchste Auszeichnungen: 2x Schwimmweltmeisterin & Viezeweltmeisterin, 18x EM Gold, 2x Olympisches Silber, 6x Olympische Bronzemedallie

Franziska van Almsick, von ihren Fans auch liebevoll Franzi genannt schwamm sich in den 90er in alle Herzen. 1992 gewann sie ihren ersten Weltcup über 100 m Freistil und holte direkt in 50 m Freistil einen Kurzbahn-Weltrekord. In der nachfolgenden gelang Franziska van Almsick der Weltcup-Gesamt-Sieg. Auch dort stellte sie Rekorde auf. Es folgten sechs Goldmedallien bei den Europamesterschaften. So kann man die Liste noch stundenlang weiter führen. Die Berlinerin war Deutsche Schwimmerin des Jahres: 1992, 1993, 1994 und 1995. Nach ihrer Sportkarriere als Schwimmerin veröffentlichte Franziska van Almsick Kinderbücher, war als Co-Kommentatorin und Schwimmexpertin im Fernsehen präsent

Tennisspieler

Boris Becker

Höchste Auszeichnungen: 1991 für 12 Wochen an der Weltrangspitze im Einzel, Olympisches Gold (1992 im Doppel), 6 Grand-Slam-Siege

Boris Becker hat in den 90ern nicht nur als Sportler sondern auch mit seinem Privatleben für Aufruhr gesorgt. Er wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt, hatte „Sex in der Besenkammer“ und war kurzzeitig mit Rapperin Sabrina Setlur liiert. Doch das sei hier nur am Rande erwähnt. Sportlich kann Boris Becker auf einige Rekorde zurück blicken. Unter anderem gewann er innerhalb von 14 Tagen drei Turniere auf drei verschiedenen Kontinenten. 1990 gewann Boris Becker vier Titel in einer Saison in der ATP-Championship-Serie. Diesen Rekord teilt er mit Stefan Edberg und Juan Martín del Potro.

Quelle: Wikipedia

Sprinterin

Katrin Krabbe

Höchste Auszeichnungen: 2x Weltmeisterin, 2x Europameisterin

1991 wurde Katrin Krabbe überraschend Doppelweltmeisterin über 100 und 200 Meter Sprint. Sie hatte alle Voraussetzungen sich in den 90ern zu einer Ausnahmeathletin zu entwickeln. Sie wurde jedoch für 3 Jahre gesperrt, als sie bei einer Anti-Doping-Kontrolle positiv getestet wurde. Sie verlor nicht nur die Chance, an den Olympischen Spielen in Barcelona '92 teilzunehmen, sondern auch die Chance auf eine außergewöhnliche Sportkarriere.
Später wurde das institutionalisierte Dopingsystem, das in der DDR zwischen 1968 und 1989 betrieben wurde und dem mehr als 15.000 Sportler zum Opfer fielen aufgedeckt. Wobei erschwerend hinzukam, dass sie als Kinder "unterstützende Substanzen" erhielten. Langfristig verursachten diese Stoffe unter anderem Krebserkrankungen, Knochenfehlbildungen, den Verlust weiblicher Merkmale bei Frauen, schwere gynäkologische Probleme, Sterilität und Herzversagen. Katrin Krabbes Trainer, Thomas Springstein, wurde aufgrund des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz sowie der Weitergabe von Dopingmitteln an Minderjährige in einem besonders schweren Fall 2006 vom Amtsgericht Magdeburg zu einer 16-monatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Nach einem gescheiterten Comeback hängte sie ihre Sportkarriere an den Nagel. Heute arbeitet sie ehrenamtlich als Sterbebegleiterin. Bis heute ist Katrin Krabbe nur eine von zwei Deutschen, die Welt-Leichtathletin des Jahres geworden ist.

Skispringer

Sven Hannawald

Höchste Auszeichnungen: 1x Olypisches Gold & 2x Olypisches Silber, 4 Weltmeistertitel

Sven Hannawald startete Ende der 90er in seine Skispringkarriere. Bei den Olymischen Winterspielen 1998 sicherte er sich seine erste Olympische Medaille. Im Skiflug-Weltcup flog er 1997/98 & 1999/00 an die Spitze. Auch heute ist der zweifache Familienvater noch tief im Skisport verankert. Auch wenn er sich in der Beendigungsphase seiner Sprungkarriere 2006 als Autorennfahrer probierte.