Hier eure Region wählen:
Jason Orange (Take That)
Universal Music
Jason Orange (Take That)
10.07.2024

Wo ist eigentlich Jason Orange von Take That?

Jason Orange wird heute 54 Jahre alt. 2014 verließ er Take That und hat sich seitdem aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Take That mit Pray

BOYGROUPS

BOYGROUPS

Triff die Jungs, die du in den 90ern geliebt hast, in einem eigenen Radiokanal: 90s90s BOYGROUPS. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Take That mit Pray
Take That (1993)
IMAGO / Avalon.red
Take That (1993)

Wieso hat Jason Orange Take That verlassen?

Take That waren Gary Barlow, Robbie Williams, Jason Orange, Mark Owen und Howard Donald. 1996 trennte sich die Gruppe, 2005 kamen sie wieder zusammen. Robbie Williams verließ Take That nie offiziell, pausiert aber seit 2012, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren. Jason Orange stieg 2014 aus. Unter dem Leben in der Öffentlichkeit habe er jahrelang gelitten.

Bevor er die Gruppe verließ, soll Jason Orange laut Berichten von „The Sun“ zwei Jahre lang regelrecht als Einsiedler gelebt haben. Da er es so sehr hasste, erkannt zu werden, veränderte er sogar sein Aussehen. Er ließ sich seine Haare und einen Bart wachsen. Als er dann doch mal von einem Fan erkannt wurde, soll er schlecht gelaunt gewirkt haben und auf die Frage nach einem Foto mit "Nein, ich fühle mich von dieser Industrie missbraucht“ geantwortet haben.

Direkt nach seinem Ausstieg soll es ihm besser gegangen sein. Freunde von ihm berichteten gegenüber "The Sun": "Er fühlt sich, als hätte er sein Leben wieder zurück. Er kann jetzt wieder das tun, was er möchte. Ihm geht es wirklich gut.“

Als Jason Orange die Band 2014 verließ, war den anderen noch nicht klar, ob er zurückkommen würde. Sie arbeiteten gerade an einem Album und wussten nicht, ob sie Jason miteinplanen mussten. "Ich denke, wir haben uns wahrscheinlich Raum gelassen, falls er seine Meinung ändern sollte. Ich denke, das war es, was wir dachten und wahrscheinlich auch vom Songwriting her, und wo wir mit der Platte hinwollten", so Mark Owen. Aber "Jay" kam nicht zurück und so nannten sie das Album "III", da Take That nun nur noch zu dritt waren.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Take That (2023)
Universal Music
Take That (2023)

Wo ist Jason Orange?

Dass Jason Orange die Band verlassen hat, ist jetzt auch schon wieder zehn Jahre her. Und viel gibt es auch über das heutige Leben von ihm nicht zu sagen, denn er hat es geschafft, wirklich komplett unterzutauchen. Nicht einmal seine Take-That-Kollegen wissen, wo er ist und was er macht. Auch dem 30. Band-Jubiläum im Jahr 2019 hatte er sich entzogen. Es könnte vermutet werden, dass er in London lebt, da er dort 2020 laut "vip.de" gesichtet wurde.

Im Dezember 2019 sagte Robbie Williams in seinem Podcast „At Home With The Williams“: "Ich sollte einen Privatdetektiv beauftragen – er findet heraus, wo er ist!"

2023 sagt Howard Donald gegenüber "The Sun": „Ich weiß nicht, wo er ist. Es ist schwierig, ihn zu erreichen, und ich glaube, das ist auch sein Wunsch. Wenn ein Album herauskommt, schickt er eine E-Mail, in der steht: ‚Ich wünsche euch allen Erfolg der Welt'. Und dann versucht man am nächsten Tag, darauf zu antworten, und es ist eine E-Mail-Adresse, auf die man nicht antworten kann. Wo auch immer er ist, ich hoffe wirklich, dass er glücklich ist.“ Gary Barlow fügt hinzu: „Das ist eine schwierige Sache mit Jay. Ich glaube fast, wenn es einen großen Streit gegeben hätte, wäre es einfacher gewesen, aber das war nicht der Fall“. Dass er ein Auge auf sie habe, sei aber schön zu wissen, findet Gary. „Er hat seine Zeit bei Take That hinter sich - obwohl er jederzeit wieder willkommen ist“, betont Howard.

Take That - Back for Good (Official 4K Video)

Take That - Back for Good (Official 4K Video)
Take That - Back for Good (Official 4K Video)