Hier eure Region wählen:
Carnie & Wendy Wilson
IMAGO / Pond5 Images
Carnie & Wendy Wilson
HITstory

Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa

1993 brachten die Schwestern das Weihnachtsalbum "Hey Santa" mit dem gleichnamigen Titeltrack raus. Aber wem gehört eigentlich die Männerstimme, die am Ende des Songs zu hören ist?

*NSYNC mit Merry Christmas, Happy Holidays

90s CHRISTMAS

90s CHRISTMAS

Die Weihnachtsmusik der 90er hat noch viel mehr zu bieten als "All I Want For Christmas" von Mariah Carey. Auch in der Weihnachtszeit müsst ihr auf die Backstreet Boys, *NSYNC, Pearl Jam und co. nicht verzichten. Wir haben für euch die besten Christmas-Songs der 90s in einem Kanal zusammengestellt. 


Es läuft:
*NSYNC mit Merry Christmas, Happy Holidays
Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa
SBK Records via YouTube
Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa

Die Wilson Phillips sind die Schwestern Carnie und Wendy Wilson zusammen mit Chynna Phillip. Von 1990 bis 1992 waren sie sehr erfolgreich. Dann kam es aber zu einer längeren Pause des Trios. 1993 beschlossen Carnie und Wendy Wilson, ein Album aufzunehmen - als Schwesternduo ohne Chynna Phillips. Es war das Weihnachtsalbum "Hey Santa" mit dem gleichnamigen Titeltrack, den auch heute noch so gut wie jeder kennt.

Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa
SBK Records via YouTube
Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa

Worum geht es in "Hey Santa" und wer hat einen Gastauftritt?

"Hey Santa" handelt von einer Frau, die sich von Santa Claus wünscht, dass ihr Mann ("Baby") zu ihr nach Hause kommt an Weihnachten. Es ist schon fast Mitternacht, die Geschenke liegen unter dem Weihnachtsbaum, die Kerzen leuchten, aber er ist noch nicht da.

Hört man den Song "Hey Santa" bis zu Schluss, fällt einem eine Männerstimme auf, die "It's Christmas time" singt. Sie gehört Carl Wilson, Gründungsmitglied der Beach Boys und Onkel von Carnie und Wendy Wilson. Brian Wilson, ebenfalls Gründungsmitglied der Beach Boys, ist übrigens der Vater der beiden Schwestern.

Carnie - Your Flirtatious Ways Are Ruining Our Relationship
Carnie - Your Flirtatious Ways Are Ruining Our Relationship

Wie hat Carnie Wilson durch "Hey Santa" eine eigene Talkshow bekommen?

"Hey Santa" erschien als Single und wurde in der Radiosendung von Howard Stern beworben. Während der Song lief, machte Howard sich die ganze Zeit über das Gewicht von Carnie lustig, die immer schlagfertig darauf reagierte. Das führte dazu, dass man Carnie eine eigene Talkshow anbot, die sie auch annahm. Die Show hieß "Carnie!" und wurde von 1995 bis 1996 ausgestrahlt.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa - HQ Official Music Video 1993

Carnie & Wendy Wilson -  Hey Santa - HQ Official Music Video 1993
Carnie & Wendy Wilson - Hey Santa - HQ Official Music Video 1993