Bon Jovi, No Doubt, Pearl Jam & U2
IMAGO / United Archives / Allstar / POP-EYE / ZUMA Wire
Bon Jovi, No Doubt, Pearl Jam & U2
Listing

Top Weihnachts- Rocksongs der 90s

Wer von euch zu Weihnachten nicht die immer gleichen schnulzigen Songs möchte, sollte sich unbedingt diese Liste ansehen!

Loona mit Hijo De La Luna

90s Christmas

90s Christmas

Hier links auf den Playbutton klicken und eure Adventszeit mit den schönsten 90er Weihnachtssongs schmücken. Startet jetzt 90s90s Xmas, denn auch an Weihnachten müsst ihr nicht auf eure 90s Musik verzichten.


Es läuft:
Loona mit Hijo De La Luna
Please Come Home For Christmas
Please Come Home For Christmas

Bon Jovi – Please Come Home for Christmas (1994)

Bon Jovi darf natürlich auf unserer Liste nicht fehlen. Mit dem Song „Please Come Home for Christmas“ bekommt ihr eine leichte Rockballade zu hören. Aber wusstet ihr, dass Bon Jovi den Song auch nur gecovert haben? Das Original ist aus den 60ern von Charles Brown. Dann coverte Jon Bon Jovi den Song 1992 für das Weihnachtsalbum „A Very Special Christmas 2“. 1994 wurde der Song als Wohltätigkeitszweck in Europa re-released und lief diesmal nicht unter Jon Bon Jovi sondern unter der Band Bon Jovi.

Bon Jovis Weihnachtserinnerung mit Cindy Crawford

No Doubt - Oi To The World (Official Music Video)
No Doubt - Oi To The World (Official Music Video)

No Doubt – Oi To The World (1996)

Oi To The World“ ist ein etwas anderer Weihnachtssong – besonders, wenn man sich das Musikvideo von No Doubt dazu anschaut. Das Video wurde in Indien gedreht (mit seeehr viel Sonne) und zeigt einen heftigen Kampf – der aber immerhin am Weihnachtstag stattfindet, vielleicht ist das ja festlich genug. No Doubt haben den Song übrigens nicht selbst geschrieben, das Original ist 1997 von The Vandals veröffentlicht wurden.

Gwen Stefani: So sah sie als Braut aus.

Let Me Sleep (It's Christmas Time)
Let Me Sleep (It's Christmas Time)

Pearl Jam – Let Me Sleep (It’s Christmas Time) (1991)

Unter Fans wird „Let Me Sleep (It’s Christmas Time)“ als der beste Pearl Jam Weihnachtssong betitelt. Pearl Jam veröffentlichten den Song erstmals 1991 auf Vinyl. Es wird spekuliert, dass es in dem Song um einen Obdachlosen geht, der draußen erfriert. Das Wort „sleep“ im Lied, soll übrigens eine Metapher für Tod sein. Ähnlich wie bei Shakespeares Hamlet“.

Ihr liebt Pearl Jam? Dann schaltet mal unser 90s90s Grunge Radio ein.

U2 - If God Will Send His Angels (Official Music Video)
U2 - If God Will Send His Angels (Official Music Video)

U2 – If God will send his Angels (1997)

Im Buch „U2“ von U2 verriet Bono, dass der Song „If God will send his Angeles“ eine Art stille Wut gegen die Welt und Gottes versagen sich einzumischen sei. U2 veröffentlichte den Song auf dem Album „Pop“ in 1997. Außerdem war er auch beim Filmsoundtrack zu „Stadt der Engel“ dabei. Ein Drama aus dem Jahr 1998 mit Nicolas Cage und Meg Ryan.

Sleigh Ride
Sleigh Ride

Chicago – Sleigh Ride (1994)

Dieser Weihnachtssong von Chicago wurde das erste Mal 1998 auf dem Album „Chicago XXV: The Christmas Album“ veröffentlicht. Neben den Neu-Interpretationen von klassischen Weihnachtssongs gibt es auf dem Album auch einen originalen Song der Band zu hören. „Sleigh Ride“ war jedoch eine der Neu-Interpretationen. Die Original Orchester-Version ist aus 1948 von Leroy Anderson.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Tom Petty & The Heartbreakers - "Christmas All Over Again"
Tom Petty & The Heartbreakers - "Christmas All Over Again"

Tom Petty & the Heartbreakers – Christmas All Over Again (1992)

Tom Patty schrieb „Christmas All Over Again“ auf einer Ukulele mitten im Sommer in Florida. Bemerkenswert, dass er unter diesen Umständen einen Weihnachtssong schreiben konnte! „Christmas All Over Again“ erschien 1992 auf dem Album „A Very Special Christmas 2“, bei dem verschiedene Künstler beteiligt waren. Außerdem wurde der Song in dem USA als Soundtrack zu dem Film „Home Alone 2“ („Kevin – Allein zu Haus“) veröffentlicht.

The Night Santa Went Crazy
The Night Santa Went Crazy

Weird Al Yancovic – The Night Santa Went Crazy (1996)

Der rockige Weihnachtssong von Weird Al Yancovic bedient sich dem schwarzen Humor. Der Song erzählt von einem betrunkenen verstörten Weihnachtsmann, der den halben Nordpol zerstört. Man sollte den Song nicht zu ernst nehmen und wohl eher nicht Kindern vorspielen, die den Text verstehen.

AC/DC - Mistress For Christmas - Happy Holidays
AC/DC - Mistress For Christmas - Happy Holidays

AC/DC – Mistress for Christmas (1990)

AC/DC darf natürlich in unserer Liste nicht fehlen! Eigentlich ist „Mistress for Christmas“ ein typischer AC/DC Song, nur mit einer gesprochenen Einleitung und Weihnachtsglocken. Der Text ist alles andere als besinnlich: Es geht darum, dass man sich zu Weihnachten eine Frau wünscht, besser gesagt: Einen Seitensprung. Nicht gerade familienfreundlich, aber eben typisch AC/DC.