Hier eure Region wählen:
*NSYNC (MTV Video Music Awards 2023)
IMAGO / UPI Photo
*NSYNC (MTV Video Music Awards 2023)
13.09.2023

*NSYNC bei den MTV Video Music Awards wieder vereint

In den 90ern galten sie als eine der begehrtesten Boybands überhaupt. Für eine ganz besondere Aufgabe sind die fünf Mitglieder bei den VMAs jetzt nochmal zusammengekommen. Aber warum eigentlich?

No Mercy mit Please Don't Go

BOYGROUPS

BOYGROUPS

Triff die Jungs, die Du in den 90ern geliebt hast, in einem eigenen Radiokanal. Links den Playbutton (Dreieck) klicken und 90s90s Boygroups starten.


Es läuft:
No Mercy mit Please Don't Go
*NSYNC (1997)
IMAGO / teutopress
*NSYNC (1997)

Wann haben *NSYNC sich getrennt?

Gemeinsam mit den Backstreet Boys und Take That gehören *NSYNC noch heute zu den erfolgreichsten Boygroups überhaupt. In sieben Jahren Bandgeschichte verkauften sie mehr als 31 Millionen Platten. Trotz des großen Erfolgs entschieden *NSYNC, sich im Frühjahr 2002 aufzulösen. Danach startete besonders einer als Solokünstler durch: Justin Timberlake. Mit seinem Solo-Projekt war der Sänger sogar noch erfolgreicher. Die fünf Mitglieder sind seither trotzdem immer mal wieder für den ein oder anderen besonderen Anlass zusammengekommen – so auch am Dienstagabend.

Was hat DJ BoBo mit dem Erfolg von *NSYNC zu tun?

*NSYNC haben endlich einen Stern auf dem Walk of Fame

*NSYNC (1997)
IMAGO / teutopress
*NSYNC (1997)

Können die Fans noch eine weitere Reunion der Boyband erwarten?

Es hält sich außerdem das Gerücht, dass der Moment bei den VMAS nicht die einzige Reunion der Band bleiben soll. Viele Fans glauben nämlich nach wie vor, dass alle fünf Mitglieder gemeinsam einen Überraschungsauftritt beim Film „Trolls 3: Gemeinsam stark“ haben. Bestätigt ist da natürlich noch nichts – es wäre aber die erste musikalische Neuveröffentlichung von *NSYNC seit 2002. Das würde weltweit noch mehr Begeisterung auslösen als der Auftritt bei den MTV VMAs!

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

*NSYNC - Tearin' Up My Heart (Video)

*NSYNC - Tearin' Up My Heart (Video)
*NSYNC - Tearin' Up My Heart (Video)