Hier eure Region wählen:
Michael Jackson
IMAGO / Waldmüller
Michael Jackson
HITstory

Michael Jackson – Black or White

Michael Jackson war in den 90ern ein gefeierter Superstar, trotzdem war auch er nicht immun gegenüber schlechten Kritiken, eben solche, die das Musikvideo zu “Black or White” bekam.

90s90s - In The Mix mit 90er Megamix 2023 - 12

IN THE MIX

IN THE MIX

Wir mischen für euch unsere Lieblings-90er. 90s90s In The Mix  das DJ Radio für 90er - nonstop feiern und gute Laune ohne Pause. Mit dieser Playlist müsst ihr euch um die Stimmung auf eurer nächsten Party gar keine Sorgen mehr machen!


Es läuft:
90s90s - In The Mix mit 90er Megamix 2023 - 12
Michael Jackson
IMAGO / Allstar
Michael Jackson

Michael Jackson war einer der bekanntesten und einflussreichsten Musiker der 80er und 90er. Insgesamt verkaufte er mehr als 350 Millionen Alben, was ihn zu einem der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten macht. In 1991 veröffentlichte er das Album "Dangerous“, es verkaufte sich weltweit über 32 Millionen Mal und festigte Michael Jacksons Status als einer der größten Popstars der Welt. Aber ein Video eines Song des Albums sorgte schon bei seiner Veröffentlichung 1991 für Kontroverse!

Der Song "Black or White" hat eigentlich eine schöne Message: Er handelt von der Idee, dass Hautfarbe keine Rolle spielen sollte, wenn es darum geht, friedlich zusammenzuleben. Der Song sollte also zeigen, dass wir alle gleich sind – alle eine Einheit sein können. Die Inspiration für das Lied kam Michael Jackson in einem Flugzeug. Dort gab es nämlich eine Zeitschrift, die über Rassismus berichtete. Er war davon tief betroffen und wollte eben etwas tun, um die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Michael Jackson - Black Or White (Official Video - Shortened Version)
Michael Jackson - Black Or White (Official Video - Shortened Version)

Wieso wurde das Musikvideo zu „Black or White“ in Amerika nicht ganz ausgestrahlt?

Auch, wenn das Musikvideo zu "Black or White" als bahnbrechend angesehen wurde und es eines der meistgesehenen Musikvideos der 90er Jahre war, hatten ziemlich viele Menschen eben trotzdem etwas daran auszusetzen. Aber keine Sorge, es geht nicht um die verschiedenen Kulturen, die zusammen tanzen und singen. Es geht eher um den gewalttätigen und sexuellen Part des Videos – also die letzten vier Minuten. Die waren in den 90ern nämlich so schlimm, dass sich MTV in den USA damals entschied, dieses Ende nicht auszustrahlen!

Diese gekürzte Version könnt ihr euch hier anschauen.

„Es regt mich auf, dass Black or White irgendein Kind oder irgendeinen Erwachsenen zu destruktivem Verhalten, sei es sexuell oder gewalttätig, beeinflussen könnte. Ich habe immer versucht, ein gutes Vorbild zu sein, und habe daher diese Änderungen vorgenommen, um jede Möglichkeit einer negativen Beeinflussung des persönlichen Veraltens von irgendjemandem zu vermeiden. Ich bedauere zutiefst jeden Schmerz oder jede Verletzung, die der letzte Teil von Black or White bei Kindern, ihren Eltern oder anderen Zuschauern verursacht hat.“

– Statement von Michael Jackson

Michael Jackson - Black or White (Official Video)
Michael Jackson - Black or White (Official Video)

In den USA wurde das komplette Video übrigens nur bei einer Spezialsendung über kontroverse Musikvideos ausgestrahlt. Tja, der Part in dem sich Michael Jackson in den Schritt greift und seine Hose zumacht, scheint wohl zu viel für Amerika gewesen zu sein. Michael Jackson entschuldigte sich zwar bei seinen Fans, am Ausgang der Situation änderte das jedoch nichts mehr. Immerhin, bei uns in Europa sah das ganz anders aus – hier konnten wir nämlich viele Jahre lang das komplette Musikvideo sehen.

Hier könnt auch ihr euch das komplette Video anschauen.