Hier eure Region wählen:
Jan Delay & Denyo
IMAGO / POP-EYE
Jan Delay & Denyo
HITstory

Jan Delay feat. Denyo – Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann

Jeder weiß, dass der Originalsong eigentlich ein NDW-Hit aus den 80ern von Nena ist. Aber wisst ihr auch, wieso Jan Delay diesen Hit überhaupt gecovert hat? Das lest ihr hier!

Jamiroquai mit Cosmic Girl

DINNERPARTY

DINNERPARTY

Holt Euch den Groove für die „Drinnen Saison“ in die Bude. Neu für den Herbst: 90s90s DINNERPARTY. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Jamiroquai mit Cosmic Girl
Absolute Beginner
Universal Music
Absolute Beginner

Jan Delay ist schon lange Teil des Musikbusiness. Während seiner Schulzeit lernte er seine späteren Bandkollegen von Beginner kennen. 1991 begann die Gruppe, als Absolute Beginner Musik zu machen, damals entschieden sie sich noch für englischen Rap. Einige Jahre später wurden der Name und auch die Lieder deutsch und Jan Delay fing an, Solo Musik zu machen. Die erste Single, die er veröffentlichte, war „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ zusammen mit seinem Absolute Beginner-Kollegen Denyo.

Jan Delay
Thomas Leidig
Jan Delay

Wie kam es zur Coverversion von Jan Delay?

1999 gab es eine 12-teilige Dokumentationsreihe, die von ARD produziert wurde. Das Thema der Reihe war „50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in Deutschland“. Die Doku „Pop 2000“ beschäftigte sich unter anderem mit Rock‘n’Roll, Krautrock, Disco, Techno und eben auch der Neuen Deutschen Welle. Aber nicht nur westdeutsche Musik war relevant, es wurde sich auch mit der Musik der DDR beschäftigt.

Für dieses Projekt wurden sehr viele Zeitzeugen interviewt: Campino von den Toten Hosen, Dr. Motte, Herbert Grönemeyer – noch sehr viel mehr und auch die Sängerin Nena. Jan Delay und Denyo lieferten für diese Doku ein Musikstück für den Sampler „Pop 2000 – Das Gibt’s Nur Einmal“. Auf dieser CD sind 17 Coverversionen von musikalisch prägenden Songs drauf.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

NENA | Irgendwie · Irgendwo · Irgendwann [1984] [Offizielles HD Musikvideo]
NENA | Irgendwie · Irgendwo · Irgendwann [1984] [Offizielles HD Musikvideo]

Was hat Jan Delay bei seiner Version anders gemacht?

Trotzdem hat Jan Delay das Cover von „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ zu seiner eigenen Version gemacht. Im Gegensatz zum Originalsong enthält sein Stück nämlich eine Rap-Strophe. Das kam in Deutschland ziemlich gut an! Für über 500.000 verkaufte Einheiten erhielten Jan Delay und Denyo die Platin-Schallplatte.

Das macht die Coverversion von „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ zum Besten verkauften Solo-Tonträger der beiden Musiker. Aber nicht nur das, er gehört auch generell zu den meistverkauften Rapsongs in Deutschland aller Zeiten! Und damit haben wir mal wieder ein Cover, dass sich nicht hinter dem Originaltrack verstecken muss.

Jan Delay - Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann (Official Video)

Jan Delay - Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann (Official Video)
Jan Delay - Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann (Official Video)