Courtney Love 2014
Manfred Werner/Tsui - CC by-sa 3.0
Courtney Love 2014
19.11.2020

Hole Reunion?

Courtney Love macht ihren Fans Hoffnungen auf eine neue Platte. Das letzte Album ist nun schon zehn Jahre alt.

Alice In Chains mit Down In a Hole

Grunge

Grunge

Hier könnt ihr den ganzen Tag 90er Grunge hören!


Es läuft:
Alice In Chains mit Down In a Hole
Hole - Celebrity Skin (Official Video)
Hole - Celebrity Skin (Official Video)

"I feel like the luckiest motherfucker in the history of rock'n'roll."

Die Grunge-Band  Hole war 1989 von der Sängerin Courtney Love gegründet worden. Durch ihre Beziehung zum Nirvana-Sänger Kurt Cobain bekam auch Hole in den 90ern viel Aufmerksamkeit in den Medien. 1995 nahm sogar MTV ein Konzert der Unplugged-Reihe mit Hole auf. Aber schon danach wurde es ruhiger um die Band. Das Album "Celebrity Skin" im Jahr 1998 war vielen Fans zu weichgewaschen und dann kam wes 1999 noch zu einem tragischen Todesfall bei einem Konzert, ein junger Fan verstarb in der ersten Reihe. Scheinbar drückten Besucher von den hinteren Reihen zu stark. 2002 löste sich Hole auf. Es kam dann 2010 zu einem halbherzigen Reunion-Versuch in neuer Besetzung und einem weiteren Versuch (in Originalübersetzung) im Jahr 2014.

>> Was macht eigentlich das schwimmende Baby vom Nirvana Cover? 

Nun hat Courtney Love in einem NME-Interview über ihre neuen Projekte gesprochen: sie ist derzeit mit Melissa Auf der Maur und Patty Schemel im Studio.

Courtney Love spricht sehr optimistisch über ihr aktuelles Projekt: "I feel like the luckiest motherfucker in the history of rock'n'roll."

 

Wir hatten eine gute Session, aber es dauert ein bisschen, bis wir wieder im Rhythmus sind. Es ist etwas, das ich gerne weitermachen würde. Während des Lockdowns wollen wir über Zoom arbeiten. Denn ich schreibe wieder. Wir werden sehen, wie das weitergeht.
Courtney Love