Hier eure Region wählen:
Haddaway (1995)
IMAGO / BRIGANI-ART
Haddaway (1995)
HITstory

Haddaway - What Is Love

In 13 Ländern war "What Is Love" ein Nummer-1-Hit. Was der WDR mit dem Erfolg zu tun hat und wieso der Song nur entstanden ist, weil Haddaway einem Freund helfen wollte, lest ihr hier.

Vengaboys mit Boom, Boom, Boom, Boom!! (Airplay)

EURODANCE

EURODANCE

Dieses Radio geht direkt in die Beine: von Gigi D'Agostino über La Bouche, Mr. President, Snap! bis U96.


Es läuft:
Vengaboys mit Boom, Boom, Boom, Boom!! (Airplay)
Haddaway
IMAGO / teutopress
Haddaway

Alexander Nestor Haddaway, bekannt als Haddaway, wurde 1965 in Trinidad und Tobago geboren. Als er 9 Jahre alt war, zog er nach Washington, USA. Mit 14 lernte er Trompete. 1987 zog Haddaway nach Köln. Zwei Jahre später, 1992, bekam er seinen ersten Plattenvertrag bei dem Label Coconut Records. Im Mai 1993 kam dann sein großer Hit raus: „What Is Love“! Aber wie genau ist der Song entstanden?

Haddaway
IMAGO / Scherf
Haddaway

Wie ist „What Is Love“ entstanden?

Gegenüber muzikxpress erzählt Haddaway, wie es zu dem Song „What Is Love“ kam. Haddaway verrät, dass er eigentlich gar kein Solokünstler sein wollte. Er wollte als Produzent arbeiten. Ein Freund von ihm arbeitete bei Coconut Records und hatte zu der Zeit wenig Geld. Haddaway wollte ihm helfen und schlug vor, ein paar Songs zu machen – mit ihm als Künstler. Der Gründer des Labels und Produzent, Dee Dee Halligan, auch bekannt unter dem Namen Tony Hendrik, hörte Haddaway im Studio und sagte, dass man daraus etwas machen könnte.

Haddaway erzählt: „Wir hatten ein paar Akkorde, die so klingen, wie ‚What Is Love‘ heute, aber er [Tony Hendrik] wollte, dass ich so singe wie Joe Cocker und ich sagte: ‚Ich bin nicht Joe Cocker‘.“ Haddaway wollte sich eher an Snap! orientieren. Es war die Frau von Tony Hendrik, die dann das Go gab, den Song im Dance-Stil zu machen. Als „What Is Love“ soweit fertig geschrieben war, produzierte Tony Hendrik den Song zusammen mit Junior Torello innerhalb einer Woche.

Dann kam erstmal die Enttäuschung: Niemand wollte den Song. Alle Radiostationen lehnten „What Is Love“ ab. Es gab aber ein ganz neues Radio in Köln beim WDR. Und dieser Sender nutzte „What Is Love“ als Jingle. Das gab dem Song Reichweite und trug dazu bei, dass „What Is Love“ ein weltweiter Hit wurde.

Haddaways Megahit jetzt im Sarah Lombardi Remix

Haddaway
IMAGO / biky
Haddaway

Hat Haddaway damit gerechnet, dass „What Is Love“ ein Hit werden würde?

Coconut Records wollte Haddaway „What Is Love“ abkaufen – für 5000 Mark. Haddaway lehnte das Angebot ab. „Ich wusste es. Ich wusste, dass es gut ist“, so Haddaway im Interview mit muzikxpress. Für Haddaway ist „What Is Love“ ein ganz besonderer Song, der sich nicht einordnen lässt. Im Interview benutzt er das deutsche Sprichwort: „Weder Fisch noch Fleisch“. Und trotzdem ist der Song irgendwie Mainstream.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Haddaway
IMAGO / teutopress
Haddaway

Was ist Haddaways Antwort auf die Frage „What Is Love“?

"Die Leute fragen mich immer, was ich gemeint habe", schreibt Haddaway an Flavorwire, die ihm die Frage stellten: „What Is Love?“ („Was ist Liebe?“). "Ich meinte, dass 'was ist Liebe' von jedem nach seiner eigenen Definition definiert werden muss. Es ist einzigartig und individuell. Für mich hat es mit Vertrauen, Ehrlichkeit und Hingabe zu tun," lautet Haddaways Antwort.

Wer Haddaway ein One Hit Wonder nennt, liegt daneben

Eminem - No Love (Explicit Version) ft. Lil Wayne
Eminem - No Love (Explicit Version) ft. Lil Wayne

Was haben Jim Carey, Eminem und Lost Frequencies mit "What Is Love" zu tun?

"What Is Love" war in 13 Ländern ein Nr. 1-Hit. Mehr als 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung zählt What Is Love" neben „The Sign" von Ace of Base, „Another Night" von The Real McCoy und „Be My Lover" von La Bouche zu den größten Eurodance-Singles, die jemals die amerikanischen Pop-Charts erreicht haben.

Darüber hinaus wurde „What Is Love“ in verschiedenster Weise aufgegriffen. So benutzte Jim Carey in den USA „What Is Love“ als Running Gag in seinen „Saturday Night Live“ - Shows. 2008 wurde der Song außerdem von Pepsi Cola als Werbesong aufgegriffen und 2010 benutzte Eminem ein Sample von „What Is Love“ für seinen Song „No Love“ feat. Lil Wayne. 2014 coverte die kanadische Sängerin Kiesza „What Is Love“ im Stil einer Ballade und 2016 wurde der Song von dem belgischen DJ Lost Frequencies gecovert.

Haddaway - What Is Love [Official]

Haddaway - What Is Love [Official]
Haddaway - What Is Love [Official]