Matthew Rolston © Sony Music
23.10.2020

Britney Spears irritiert mit Halbnackt-Tanz

Mal wieder ein etwas besorgniserregender Post von Britney. Offenbar so besorgniserregend, dass sie ihn gelöscht hat.

Co.Ro. mit Because the Night (feat. Taleesa)

Dance

Dance

Hier tanzt IHR! Und zwar zu den Dance Hits der 90er! Play Button drücken und Britney Konkurrenz machen... 


Es läuft:
Co.Ro. mit Because the Night (feat. Taleesa)
Ranjit Grewal © Sony Music

Es geht scheinbar immer weiter: Ein aktuelles Video von Britney Spears sorgt wieder mal für Aufregung und auch für Sorgen. Auf Instagram tänzelt Britney Spears in einem aktuellen Video unkoordiniert durch die Gegend, fährt sich mit den Händen über ihren halbnackten Körper.

Was ein Gruß an ihre Fans sein sollte, sorgt bei denen eher für Sorge: Ist sie bei der Aufnahme wirklich Herr ihrer Sinne? Warum zeigt Britney Spears sich da in Unterhose, High Heels und rotem Top – und sonst gar nichts?

Das sind einige der Fragen, die ihre Follower in den Kommentaren zu dem merkwürdigen Clip bei Instagram beschäftigen. Jedenfalls wirkt Britney Spears in den Sequenzen ziemlich neben der Spur. Obwohl im Hintergrund der Song „Justify My Love“ von Madonna läuft, wirken die Tanzbewegungen von Britney Spears dazu irgendwie ungelenk und rätselhaft.

>> #FreeBritney - Warum Fans sich Sorgen machen

Die Kommentare der Fans lauten unter anderem so: „Sie wurde unter Drogen gesetzt, ruft die Polizei“, „Es tut so weh, das zu schauen“ oder „Wieso hilft ihr denn niemand, verdammt“. In der Tat besteht Anlass zur Sorge, denn Britney Spears hatte es in den letzten Monaten erneut nicht geschafft, die Vormundschaft ihres Vaters loszuwerden, die jetzt schon seit 12 Jahren gilt.

>> Vater nennt #FreeBritney "eine Verschwörungs-theorie"

Im Gegenteil: Erst vor Kurzem beschrieb ihr Anwalt Britney Spears Zustand als den einer „Koma-Patientin“…

Mittlerweile ist das Video offline. Vielleicht besser so. Ihre letzten Posts in High Heels und Bikini, mit zerzausten Haaren und verschmiertem Mascara, lassen erahnen was euch dadurch erspart bleibt.