Tim Baker
DISSORDER via YouTube
Tim Baker
22.04.2021

Techno-Urgestein Tim Baker gestorben

In Detroit hatte er in den 90ern mit Jeff Mills eine Partyreihe. Nun ist der Musiker aus unbekannten Gründen verstorben.

Space Frog mit Lost In Space '98

Techno

Techno

90er-Techno, der Anfang einer großen Musikrevolution. Hier hören.


Es läuft:
Space Frog mit Lost In Space '98
Dissorder.03 | TIM BAKER
Dissorder.03 | TIM BAKER

R.I.P. Tim Baker. Der amerikanische DJ begann seine Karriere schon Mitte der 80er. In seiner Heimat Detroit war er neben Jeff Mills, Kevin Saunderson und Derrick May einer der ganz großen Trendsetter der 90er. Dort war er Resident im Nectarine Club und veranstaltet später die legendären Elephanthaus-Raves. 1994 hatte Tim Baker seinen ersten Auftritt im Tresor in Berlin  wo er dann regelmäßiger Gast wurde.

>> Was ist los beim Label Good Looking Record - ein Blick hinter die Kulissen. 

Tim Baker wurde insbesondere für seine ungewöhnlichen Funk-Einlagen in den Sets geschätzt. In den Tanzhöhlen galt er als ein experimenteller Feingeist. In den letzten Jahren konzentrierte sich Tim Baker immer mehr auf sein Modelabel. Die Hintergründe seines Ablebens sind nicht bekannt. Für Fans von strammen Detroit-Techno (jenseits der Mega-DJs) ein herber Verlust.

Back to the 90s: Techno

Die Technokultur entwickelte sich zur wichtigsten Jugendbewegung der 90s. Hier findet ihr die DJs, die Songs und die Mode der 90s Raver.