Hier eure Region wählen:
Ryan Gosling & Slash performen "I'm Just Ken" bei den Oscars 2024
ABC via Youtube
Ryan Gosling & Slash performen "I'm Just Ken" bei den Oscars 2024
11.03.2024

Oscars 2024: Slash performt mit Ryan Gosling "I'm Just Ken"

Ryan Goslings Performance mit "I'm Just Ken" aus dem Film "Barbie" war ein musikalisches Oscar-Highlight. Überraschungsgast war Slash, der Gitarrist von Guns N' Roses.

Marcy Playground mit Sex and Candy

ROCK

ROCK

Hier fühlt ihr euch wie in der ersten Reihe eurer liebsten 90s Rockband. Seid ihr eher Team Radiohead oder Team Guns 'N Roses? Egal, hier bekommt ihr sie alle.

90s90s Rock - Das ist Head Bangen für Fortgeschrittene mit allen Hits, die der 90er Rock zu bieten hat! 


Es läuft:
Marcy Playground mit Sex and Candy
Ryan Gosling sings 'I'm Just Ken' at the 96th Oscars with Slash
Ryan Gosling sings 'I'm Just Ken' at the 96th Oscars with Slash

Wie lief der Live-Auftritt von Ryan Gosling bei den Oscars 2024 ab?

Auch ohne Auszeichnung gehört "I'm Just Ken" definitiv zu den erfolgreichsten Filmsongs des Jahres. Der Song aus dem neuen Film "Barbie" wurde bei der Oscarverleihung live von Ryan Gosling spektakulär performt. Bereits im Vorfeld wurde verraten, dass für den Auftritt sehr viel geprobt wurde.

Ryan Goslings Performance startete im Publikum. Der Schauspieler saß hinter Margot Robbie und begann, von dort aus zu singen. Während der Strophe schritt er zur Bühne und kam beim Refrain dort an, wo ihn schon eine Vielzahl von Tänzern, darunter auch die Ken-Nebendarsteller aus „Barbie“, erwarteten und eine perfekt sitzende Choreografie ablieferten. Nachdem Ryan Gosling, umgeben von riesigen Barbieköpfen über die Bühne getragen wurde, stand da plötzlich Slash vorne auf der Bühne. Ryan Gosling legte einen Arm um ihn und Slash spielte ein Gitarrensolo. Der ohnehin schon humorvollen und kurzweiligen Performance lieferte Slash eine weitere Ebene klischeehafter Männlichkeit - das ist es ja auch, worum es in dem Song geht.

Heute schon für den 90s90s Countdown gevotet?

Billie Eilish, FINNEAS - What Was I Made For? (Live From The Oscars 2024)
Billie Eilish, FINNEAS - What Was I Made For? (Live From The Oscars 2024)

Wer bekam den Oscar für den „Best Original Song“?

Für einen Oscar reichte es für "I'm Just Ken" nicht, dafür räumten Billie Eilish und Finneas mit „What Was I Made For“, ebenfalls aus "Barbie", den Preis ab. Billie Eilish ist damit die erste weibliche Künstlerin, die zweimal in ihrer Karriere für einen Song einen Oscar, Grammy und Golden Globe erhalten hat. Live performt wurde der Song dann auch bei.

Für die Geschwister ist es schon der zweite Oscar – bereits für den Bond-Song „No Time to Die“ bekamen sie die Auszeichnung verliehen.