Hier eure Region wählen:
New Radicals: Aus dem Musikvideo zu "You Get What You Give" (1998)
MCA Records via Youtube
New Radicals: Aus dem Musikvideo zu "You Get What You Give" (1998)
07.03.2024

„Murder On The Dancefloor“ wäre fast ein 90er Hit geworden

1998 schaffte Gregg Alexander alias New Radicals mit „You Get What You Give“ den Durchbruch. Fast wäre es aber der Song geworden, der dann Sophie Ellis-Bextor 2001 einen Welthit bescherte.

Duran Duran mit Come Undone

ROCK

ROCK

Hört hier alle wichtigen Rocksongs der 90er. Von New Radicals, über Oasis bis U2!


Es läuft:
Duran Duran mit Come Undone
New Radicals - You Get What You Give (Official Music Video)
New Radicals - You Get What You Give (Official Music Video)

Wer hat "Murder On The Dancefloor" geschrieben?

Sophie Ellis-Bextors „Murder On The Dancefloor“ wäre beinahe die Debütsingle der New Radicals geworden. Das hat Frontmann Gregg Alexander in einem Interview enthüllt.

Schaut man in die Credits des Songs, findet er sich tatsächlich auch als Co-Autor und Co-Produzent des Songs.

"Ich habe fast eine Münze zwischen den beiden Songs geworfen", sagte der Singer-Songwriter der Zeitung. "Die Plattenfirma wollte dringend etwas haben, und ich hatte weder die Zeit noch das Budget, um beide fertigzustellen. Ich hatte das Gefühl, dass 'Murder' ein Monster war, aber 'You Get What You Give' ein Meisterwerk war. Es war alles, was ich in fünf Minuten sagen wollte."

Gregg Alexander war zwar großer Fan des Demos von "Murder On The Dancefloor", konzentrierte sich aber letztendlich auf den Song "You Get What You Give". "Ich war wirklich aufgeregt, und es war neuer", erinnerte er sich.

Der ehemalige New Radicals-Frontmann erinnerte sich daran, die Single im Mayfair Studio in London mit dem Songwriter und Produzenten Matt Rowe (Spice Girls) aufgenommen zu haben. "Jedes Mal, wenn ich den Flur für einen Kaffee entlang ging, sah ich Leute zu 'Murder On The Dancefloor' tanzen", sagte Gregg Alexander. "Ich dachte: 'Wow, vielleicht spricht das etwas an'."

Die Demoaufnahme von "Murder On The Dancefloor" gelangte dann aber zu Sophie Ellis-Bextor, nachdem sich die New Radicals getrennt hatten, und die beiden beendeten den Song gemeinsam.

"Ich wollte immer, dass die Welt diesen Song hört.", erklärte Gregg Alexander. "Und als ich Sophie traf, begannen wir eine kreative Reise, die erste von drei oder vier Top 10-Hits, die wir hatten."

Hier könnt ihr euch das Demo anhören!

Heute schon für den 90s90s Countdown gevotet?

Sophie Ellis-Bextor - Murder On The Dancefloor (as featured in Saltburn)
Sophie Ellis-Bextor - Murder On The Dancefloor (as featured in Saltburn)

Wie wurde "Murder On The Dancefloor" zweimal zum Hit?

"Murder On The Dancefloor" von Sophie Ellis-Bextor stieg im April 2002 auf Platz 20 in die deutschen Charts ein. Die höchste Platzierung war im Mai 2002 Platz 11. 22 Jahre später ist "Murder On The Dancefloor" wieder zurück in den Top 20 der deutschen Charts, dank der legendären Schlussszene des Films "Saltburn". In den USA schoss der Song sogar auf Platz 2 der Billboard 100.

Sophie Ellis-Bextor hatte seitdem ihr US-TV-Debüt, kündigte eine Serie von Nordamerika-Konzerten an und trat nach diesem Hype live bei den BAFTA Film Awards 2024 auf.

Im Gespräch mit NME zu Beginn dieses Jahres sprach Sophie Ellis-Bextor über die unerwartete Erfahrung, in Amerika in ihrer Karriere so spät Erfolg zu haben.

"Das ist ziemlich außergewöhnlich gewesen", sagte sie. "Für sie ist ['Murder On The Dancefloor'] ein neuer Song, und das ist verrückt. Es hat dort beim ersten Mal nichts gemacht, und das ist in Ordnung. Wenn ich auf dem Weg etwas gelernt habe, dann dass man dorthin gehen muss, wo das Momentum ist."

Sophie Ellis-Bextor weiter: "Der Glamour, in Amerika groß zu sein, hätte viel Zeit bedeutet, die ich weg gewesen wäre, und ich würde lieber dorthin gehen, wo bereits etwas passiert. Ich hatte eine absolute Ballade mit der ersten Platte in Lateinamerika, Südostasien und all diesen Orten - aber wenn dies jetzt etwas ist, das mich dorthin bringt, dann mal sehen, was passiert."

Trailer "Saltburn" (2023)

Saltburn Trailer 2 (2023) Barry Keoghan
Saltburn Trailer 2 (2023) Barry Keoghan