Hier eure Region wählen:
Masterboy (1997)
IMAGO / United Archives
Masterboy (1997)
Was machen eigentlich

Masterboy?

In den 90ern war die Eurodance-Gruppe Masterboy mit Songs wie „Dance to the Beat“ und "I Got to Give It Up" sehr erfolgreich. Aber machen sie heute immer noch zusammen Musik?

Culture Beat mit Got to Get It

90s90s DANCE RADIO

90s90s DANCE RADIO

Kein Musikstil hat die Musikszene Deutschlands und das Leben von jungen Menschen so geprägt wie der Aufstieg von elektronischer Musik in den 90er Jahren. 90s90s DANCE RADIO fokussiert musikalisch auf diesen besonderen Sound zwischen Dance, Techno, House und Trance und bringt ihn zurück ins Radio. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Culture Beat mit Got to Get It
Masterboy - I Got To Give It Up (Official Video)
Masterboy - I Got To Give It Up (Official Video)

Masterboy – Damals

1989 gründeten Enrico Zabler und Thomas Jürgen Schleh aus Baden-Württemberg die Eurodance-Gruppe Masterboy. Die beiden machten vorerst Musik ohne Gesang und hatten mit „Dance to the Beat“ (1990) ihren ersten Hit. Mit Mendy Lee holten sie sich erstmals eine Sängerin dazu, ab dem zweiten Album sang Beatrix Delgado, die auch als Co. Songwriterin mitwirkte. Mit ihr schafften Masterboy den weltweiten Durchbruch. Songs wie "I Got to Give It Up", "Feel the Heat of the Night" „Is This the Love“ machten die Gruppe sehr erfolgreich. Nach einigen Jahren hatten sie dann wieder eine neue Sängerin: Linda Rocco. Der größte Hit mit ihr als Sängerin war "Mister Feeling". Linda Rocco sang übrigens auch für Milli Vanilli und war später Sängerin bei The Real Milli Vanilli. Außerdem war sie Backgroundsängerin für Michael Jackson, Bobby Kimball und La Bouche und hatte ihren größten Erfolg als Stimme der Single "Power of American Natives" von Dance 2 Trance. 1998 folgte Annabell Kay, mit der Masterboy ebenfalls nennenswerte Charterfolge feierten.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Enrico Zabler, Beatrix Delgado und Tommy Schleh (2018)
Olaf Kosinsky
Enrico Zabler, Beatrix Delgado und Tommy Schleh (2018)

Masterboy – Heute

Anfang der 2000er kam Beatrix "Trixi" Delgado zu Masterboy zurück. 2003 veröffentlichten sie "Feel the Heat of the Night" in einer neuen Fassung. Während es um Masterboy etwas stiller wurde, trat Thomas Jürgen Schleh unter dem Namen Klubbingman weiter auf und arbeitete bei diesem Projekt auch mit Trixi Delgado zusammen.

Am 16. November 2013 fand die erste gemeinsame Live-Show von Masterboy seit 1996 statt: Bei der ersten Sunshine live „Die 90er – Live On Stage“ spielten sie ihre größten Hits. Nach diesem Auftritt beschlossen sie, weiter zusammen auf Tour zu gehen. Also starteten sie in den nächsten Jahren mit Festivals, Hallen und Club Shows so richtig durch.

2023 veröffentlichten sie das Album "Land of Dreaming", welches verschiedene Mixes und Edits ihres Hits von 1995 enthält. Masterboy gibt es bis heute mit den drei festen Mitgliedern Enrico ZablerThomas "Tommy" Jürgen Schleh und Trixi Delgado.

In einem Interview mit KURPFALZerleben sagte Tommy Schleh im vergangenen Jahr, Masterboy sei sein Leben. In Enrico Zabler habe er nicht nur einen Kollegen, sondern auch einen guten Freund gefunden. Außerdem sagte er: "Ich könnte mir eigentlich auch nichts besseres vorstellen, als mit Masterboy unterwegs zu sein".

Übrigens: Auch Linda Rocco, ehemalige Sängerin von Masterboy, macht noch Musik. Außerdem arbeitet sie als Vocal Coach und Moderatorin.

Masterboy - Land Of Dreaming (Official Video)

Masterboy - Land Of Dreaming (Official Video)
Masterboy - Land Of Dreaming (Official Video)