15.07.2020

Dirty Dancing - die Fortsetzung soll in den 90ern spielen

Patrick Swayze und Jennifer Grey
Vestron Pictures
Patrick Swayze und Jennifer Grey

Wie kann Jennifer Grey die Hauptrolle übernehmen?

In den späten 80ern wurde das Genre Tanzfilm neu definiert. Der Klassiker "Dirty Dancing" kam auf die Leinwände. Und in den frühen 90ern lief er noch immer im Kino. Dann kam er in die Videotheken und wurde zum absoluten Kultfilm der 90er. 

In "Dirty Dancing" verbringt die siebzehnjährige Frances Houseman (Jennifer Grey) die Ferien mit ihren Eltern in den Catskill Mountains. Dort lernt sie den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze) kennen. Später tanzen sie anrüchig. 

Über Jahre wünschten sich die eingefleischten Fans eine Fortsetzung von "Dirty Dancing". Nun, mehr als 33 Jahre nach der Premiere von "Dirty Dancing", könnte der Wunsch in Erfüllung gehen. Das Studio Lionsgate soll angeblich an einer Fortsetzung arbeiten. Jennifer Grey wurde für eine Rolle gewonnen. Sicher ist, dass der neue "Dirty Dancing" in den 90ern spielen soll. 

Aber kann Jennifer Grey dann überhaupt die Hauptrolle übernehmen? Ja, das kann sie, denn die Geschichte des ersten Teils spielt ja im Jahr 1963, womit das tatsächliche Alter von Jennifer Grey dem "Baby" in den 90ern entsprechen würde. 

An dieser Stelle wollen wir übrigens ganz charmant einen Film vergessen: "Dirty Dancing: Havana Nights". Diese "Fortsetzung" aus dem Jahr 2004 war - mit nicht mal 30 Millionen Einnahmen - ein substanzieller Flop, die Fans waren nicht begeistert.

 

New Kids On the Block mit Tonight

Boygroups

Boygroups

Tanzfilme, Love, Boygroups - Du wirst es lieben. 


Es läuft:
New Kids On the Block mit Tonight

"Dirty Dancing" Trailer

DIRTY DANCING | Trailer | Deutsch | HD
DIRTY DANCING | Trailer | Deutsch | HD