Hier eure Region wählen:
Darude (2000)
IMAGO / TT
Darude (2000)
HITstory

Darude - Sandstorm

"Sandstorm" wurde 1999 veröffentlicht. Damals konnte wohl keiner ahnen, was für ein Revival dem Song noch bevorstehen wird.

Corona mit Baby Baby

90s90s DANCE RADIO

90s90s DANCE RADIO

90s90s DANCE RADIO fokussiert musikalisch auf diesen besonderen Sound zwischen Dance, Techno, House und Trance und bringt ihn zurück ins Radio.


Es läuft:
Corona mit Baby Baby
Darude (2019)
IMAGO / Gonzales Photo
Darude (2019)

Wie ist "Sandstorm" entstanden?

"Sandstorm" von Darude wurde 1999 in Finnland veröffentlicht, im Jahr 2000 dann auf der ganzen Welt. Darude, der mit richtigem Namen Ville Virtanen heißt, ist ein finnischer DJ, der 1996 mit der Produktion eigener Songs begann.

Seine Inspirationen sammelte Ville Virtanen in Clubs. Er hörte dort Musik und setzte sich direkt danach ins Studio, um Tracks zu produzieren. Er war auf der Suche nach "Pattern" und war 24/7 am analysieren, wie er selbst in einem Interview sagte. Die Idee zu der charakteristischen Melodie von "Sandstorm" kam ihm tatsächlich schon zwei Jahre vor der Veröffentlichung von "Sandstorm". Er habe einen Song von „Sash!“ gehört und sich davon inspirieren lassen. Mithilfe eines Synthesizers wollte er dann auch so einen Vibe wie indem Song von Sash! kreieren, ohne etwas zu kopieren. Ville Virtanen ließ das Projekt aber erstmal liegen und schaute es sich erst 1999 wieder an. Mit frischen Ohren entschied er sich dafür, den Sound mit zu verzerren. So entstand das, was wir heute als die markante Sandstorm-Melodie kennen.

Darude (2000)
IMAGO / TT
Darude (2000)

Wie kam es zu der Veröffentlichung von "Sandstorm"?

Als Ville Virtanen aka Darude den Song "Sandstorm" fertiggestellt hatte bzw. ein Demo auf CD gepresst hatte, zeigte er den Track dem bekannten DJ Jaakko Salovaara alias JS16. Zufällig war der gerade dabei, ein Plattenlabel zu gründen und bot Darude an, der erste Künstler zu sein, der bei seinem Label unter Vertrag genommen wird. Darude stimmte zu und so stellten sie den Song innerhalb von zwei Tagen zusammen fertig und veröffentlichten "Sandstorm". 

Das war der Startschuss des Erfolges: „Sandstorm“ entwickelte sich Ende 1999 zu einem echten Clubhit und wurde Anfang 2000 zum Charthit in mehreren europäischen Ländern.

Heute schon für den 90s90s Countdown abgestimmt?

Darude (2017)
IMAGO / Gonzales Photo
Darude (2017)

Wann und wie erlebte "Sandstorm" ein Revival?

Nach dem großen Erfolg von Darude mit "Sandstorm" 1999 und 2000 wurde es ruhig um den DJ und den Song. Aber die Geschichte von "Sandstorm" endet hier noch nicht, denn plötzlich kam der Song zurück und wurde bekannter denn je!

Im Jahr 2013 ging "Sandstorm" nämlich im Internet viral. Schuld war ein bekannter Gamer, der den Song im Hintergrund während eines Livestreams über Twitch hörte. In den Kommentaren fragten viele Nutzer nach dem Namen des Songs und bekamen die Antwort: "Sandstorm" von Darude. Dadurch verbreitete sich der Song im Netz und wurde sogar zu einem Meme. Es entwickelte sich nämlich ein Running Gag: Wann immer Nutzer im Netz nach einem Songtitel fragten, antworten andere: „Darude – Sandstorm“, obwohl offensichtlich nach einem ganz anderen Song gefragt wurde.

Den Höhepunkt erreichte der Hype am 1. April 2015, als YouTube sich einen Aprilscherz erlaubte. Wer an dem Tag gezielt nach einem Song suchte, bekam immer auch den Vorschlag „Meintest du: Darude – Sandstorm?“. Dieser Gag führte dazu, dass sich die Klicks auf das Musikvideo von „Sandstorm“ innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelten.

Darude - Sandstorm

Darude - Sandstorm
Darude - Sandstorm