Matthias Reim im Musikvideo zu "Verdammt ich lieb dich" (1990)
Polydor via Youtube
Matthias Reim im Musikvideo zu "Verdammt ich lieb dich" (1990)
15.01.2022

Matthias Reim: Der "Verdammt ich lieb dich"-Chartrekord

Heute erscheint mit "Matthias" das inzwischen 19. (!!!) Studioalbum von Matthias Reim. Habt ihr gewusst, dass er mit einem 90s-Song einen Chartrekord hält?

90s90s - Oli.P - Mix mit 90s Mega Mix 5

In The Mix

In The Mix

Jetzt hier 90s90s In The Mix einschalten!


Es läuft:
90s90s - Oli.P - Mix mit 90s Mega Mix 5
Matthias Reim
Claudia Horn-Kaspar
Matthias Reim

MATTHIAS REIM: CHARTGESCHICHTE MIT "VERDAMMT ICH LIEB DICH"

Anfang September 1990 verließ Matthias Reim nach unglaublichen 16 Wochen mit "Verdammt ich lieb dich" Platz 1 der deutschen Singlecharts. 

Der Song stieg im April 1990 auf Platz 82 in die Charts ein und kletterte innerhalb von 5 Wochen an die Spitze. Über den Sommer ließ er große 90s-Hits wie "Killer" von Adamski, "Ooops Up" von SNAP! und "U Can't Touch This" von MC Hammer hinter sich, die allesamt nicht an ihm vorbeikamen.

Am 10. September 1990 dann musste er nach 16 Wochen die Chartspitze räumen und den Thron abgeben an "Tom's Diner" von DNA feat. Suzanne Vega.

Es dauerte übrigens noch ganze 27 Jahre bis es ein Act schaffte länger auf Platz 1 der deutschen Singlecharts zu bleiben. Das war 2017 Luis Fonsi mit dem Sommerhit "Decpacito", der das 17 Wochen schaffte.

Einem deutschsprachigen Song ist es bis heute nicht gelungen. 

Matthias Reim - Verdammt ich lieb dich (Official Musicvideo)

MATTHIAS REIM - Verdammt Ich Lieb Dich (OFFICIAL VIDEO) 'REIM' Album (HITBOX)
MATTHIAS REIM - Verdammt Ich Lieb Dich (OFFICIAL VIDEO) 'REIM' Album (HITBOX)