Sony Music
05.11.2020

Foo Fighters: 10. Album angekündigt

Derzeit gibt es auf Social Media einige kryptische Hinweise. Was ist jetzt schon bekannt?

Bush mit Alien

Grunge

Grunge

Mach dir hier den Grunde der 90er an!


Es läuft:
Bush mit Alien
Sony Music

Die Foo Fighters, also die Band um den ehemaligen Nirvana Schlagzeuger Dave Grohl, haben ein neues Album angekündigt. Seit der Gründung der Foo Fighters und dem selbstbetitelten Debüt um Jahr 1995, hat die Band neun Alben veröffentlicht. Die letzte Platte kam 2017: "Concrete and Gold". Nun soll es weitergehen, und die Foo Fighters haben in den letzten Monaten wiederholt auf ein kommendes Album hingewiesen. Scheinbar gab es in den USA eine umfangreiche "below the line"-Kampagne. Also Werbung, die aussehen soll, wie eine Initiative von Fans. In der Nähe vieler bekannter Konzerthallen sind Graffitis zu sehen gewesen: das Logo der Foo Fighters mit einem "X" für 10. Auf Twitter haben die Foo Fighters nun auch noch eine Animation verbreitet. Darauf ist ein Auge zu sehen und der Hashtag "#LPX", der wohl für das 10. Album stehen soll (Langspielplatte 10).

Die Foo Fighters hatten schon im Februar 2020 erklärt, dass die Aufnahmen für ein neues Album fertig seien. Etwas konkreter wurde Dave Grohl dann im Mai 2020, als er in einem Interview bekannte, dass ein kommendes Album inspiriert sein würde von der David Bowie-Platte "Let's Dance" aus dem Jahr 1983.

Die Foo Fighters werden am 7.11.20 bei der beliebten TV-Show "Saturday Night Live" auftreten. Fans gehen davon aus, dass die Band bei dieser Gelegenheit einen neuen Song vorstellen wird.

Foo Fighters - Everlong (1997)