Dawson's Creek: Joey, Dawson & Pacey
The WB/ Sat.1 via Youtube
Dawson's Creek: Joey, Dawson & Pacey
Was macht eigentlich...

der Cast von Dawson's Creek?

2003 endete die Serie „Dawson’s Creek“. Doch wie ging es danach für die Schauspieler von Dawson, Joey und Pacey weiter?

Lighthouse Family mit Lifted

Lovesongs

Lovesongs

90s90s Lovesongs ist das, was Dawson's Creek für Serien war: Was fürs Herz. Jetzt hier einschalten!


Es läuft:
Lighthouse Family mit Lifted
Top 10 Unforgettable Dawson’s Creek Moments
Top 10 Unforgettable Dawson’s Creek Moments

Was machen Dawson, Joey & Pacey heute?

Alles begann in der fiktiven Kleinstadt Capeside. Hier wuchsen Dawson Leery, Pacey Witter und Joey Potter auf. Von 1998 bis 2003 konnten wir den drei besten Freunden beim Erwachsenwerden zuschauen. Familie, Freundschaft, Liebe und Teenieprobleme – all das wurde bei „Dawson’s Creek“ thematisiert. Doch was wurde eigentlich aus den Schauspielern der drei Hauptcharaktere nach Serienende?

Dawson Tearfully Lets Joey Go | Dawson's Creek
Dawson Tearfully Lets Joey Go | Dawson's Creek

Dawson Leery – James Van Der Beek

Für die Rolle von Dawson Leery gab es mehr als 500 Bewerber, doch alle sagten dem Autor überhaupt nicht zu, bis James Van Der Beek den Casting-Raum betrat. Diese Rolle sollte James Van Der Beek dann auch den großen Durchbruch als Schauspieler bringen.

Doch auch nach Serienende wurde es nicht ruhig um den Schauspieler. Immer wieder war James Van Der Beek zu Gast in verschiedenen Fernsehserien wie beispielsweise „Criminal Minds“, „How I Met Your Mother“ oder „Friends with Better Lives“ und spielte in vielen Filmen mit.

Eine Szene, in der er besonders dramatisch weinte, ist bis heute eins der beliebtesten Memes.

James van der Beek privat

Im August 2010 heiratete James van der Beek zum zweiten Mal. Mit Kimberly Brook hat er fünf Kinder. Die Familie lebte lange Zeit in Los Angeles, zog im September 2020 aber nach Texas.

Joey Wows At Beauty Contest! | Dawson's Creek
Joey Wows At Beauty Contest! | Dawson's Creek

Joey Potter – Katie Holmes

Mit 14 Jahren erhielt Katie Holmes Unterricht in einer Modelschule in Toledo. Die Leiterin der Modelschule meldete sie 1996 zu einem Talentwettbewerb an bei dem ein Talentsucher auf sie aufmerksam wurde und sie zum Vorsprechen nach Los Angeles einlud.

Jedoch wollte Katie Holmes erstmal die High School beenden, wodurch sie erste mögliche große Rollen ablehnte. Doch nur kurze Zeit später reichte Katie Holmes ein Bewerbungsvideo für die Rolle der Joey Potter ein.

Der Produzent der Serie „Dawson’s Creek“ erzählte später, dass er sofort wusste, dass Katie Holmes Joey Potter sei, als er ihr Video sah. Die Rolle verschaffte Katie Holmes den internationalen Durchbruch. Doch auch danach riss der Erfolg nicht ab. Sie spielte unter anderem in den Kinofilmen „Tötet Mrs. Tingle!“, „Nicht auflegen!“ und „Batman Begins“ mit. Auch am Broadway ist Katie Holmes immer wieder vertreten.

Katie Holmes privat

Im April 2005, zwei Jahre nach dem Ende von Dawson's Creek, wurde bekannt, dass Katie Holmes in einer Beziehung mit dem 16 Jahre älteren Schauspieler Tom Cruise ist. Zwei Monate nach dem Kennenlernen machte Cruise Kate einen Antrag und bereits ein Jahr später kam die gemeinsame Tochter Suri zur Welt.

Tom Cruise und Kate Holmes sind seit 2012 geschieden. Suri ist 15 Jahre alt.

Pacey Has An Emotional Conversation With His Father | Dawson's Creek
Pacey Has An Emotional Conversation With His Father | Dawson's Creek

Pacey Witter – Joshua Jackson

Bereits im Alter von sieben Jahren war Joshua Jackson als Komparse bei der Fernsehserie „MacGyver“ dabei und drehte viele Werbespots. Einem größeren Publikum wurde Joshua Jackson dann durch seine Rolle des Pacey Witters in „Dawson’s Creek“ bekannt. Auch auf der Kinoleinwand war Joshua Jackson vertreten in mehreren Teenager-Filmen. Des Weiteren ist Joshua Jackson sehr bekannt für seine Rolle des Peter Bishop, die er von 2008 bis 2013 in der Serie „Fringe – Grenzfälle des FBI“ spielte.

Dawson's Creek Theme (1998 – 2003)

All Dawson's Creek Openings (With 'I Don't Want To Wait')
All Dawson's Creek Openings (With 'I Don't Want To Wait')