Sony Music
27.11.2020

Robbie Williams wandelt Weihnachtssong für´s Corona-Fest ab

Der 90s Star veröffentlicht eine spezielle Version von „Can´t Stop Christmas“.

*NSYNC mit Merry Christmas, Happy Holidays

90s Christmas

90s Christmas

Jetzt die besten Weihnachtslieder der 90s streamen!


Es läuft:
*NSYNC mit Merry Christmas, Happy Holidays
Sony Music

Zooms, Socken und Desinfektionsmittel

Auch an Robbie Williams ist das Jahr 2020 nicht spurlos vorbeigegangen. Er hat jetzt nämlich seine ganz eigene Version des traditionellen Weihnachtsliedes "Can't Stop Christmas" veröffentlicht. In dem von Robbie Williams abgewandelten Text bezieht er sich auf das auch für ihn äußerst ungewöhnliche Jahr 2020 – und zwar mit zahlreichen Abwandlungen im Text.  So heißt es zum Beispiel: "Facetimes und Zooms, Socken und Desinfektionsmittel als perfekte Weihnachtsgeschenke, Online-Shopping und Social Distancing" – von all diesen Dingen ist in der neuen Robbie Williams-Version die Rede.  Außerdem singt er: "Santa's on his sleigh, but now he's two metres away" – zu deutsch: "Der Weihnachtsmann ist auf seinem Schlitten, aber jetzt ist er zwei Meter entfernt."

Diese neue Single stammt übrigens von der Re-Edition seines Weihnachtsalbums "The Christmas Present" aus dem vergangenen Jahr. Neben Eigenkompositionen sind dort auch viele Duett-Coverversionen berühmter Weihnachts-Klassiker drauf. Gesungen mit Kollegen wie Bryan Adams oder Rod Stewart. Unter anderem singt Robbie Williams dort ja auch  zusammen mit Helene Fischer "Santa Baby".

Und wie schätzt Robbie Williams die Erfolgsaussichten seines Songs ein? In einem Gespräch mit dem Radiosender „Smooth“ in dieser Woche äußerte sich das Ex-Take That Mitglied dazu. Gleichzeitig verriet er, dass er gerade an nicht einem, nein, sogar an zwei Alben gleichzeitig arbeite. Wir sind gespannt.

Ich denke, dass die Tage, in denen ich mit Singles hoch oben in den Charts war, gezählt sind. Jetzt bin ich eher jemand, der mit Alben Erfolg hat, was wundervoll ist. Aber ich sehe mir nicht einmal die Charts an.
Robbie Williams bei Smooth