Kirstie Alley
IMAGO / MediaPunch
Kirstie Alley
06.12.2022

Kirstie Alley nach kurzer Krebserkrankung gestorben

In den 80ern und 90ern wurde sie mit der Sitcom „Cheers“ berühmt, es folgten weitere Rollen in Film und Fernsehen. Jetzt ist sie gestorben, Fans und Kollegen trauern.

90s90s - In The Mix mit 90s Mega Mix 13

IN THE MIX

IN THE MIX

Wir mischen für euch unsere Lieblings-90er. 90s90s In The Mix - das DJ Radio für 90er - nonstop feiern und gute Laune ohne Pause.


Es läuft:
90s90s - In The Mix mit 90s Mega Mix 13
Kirstie Alley
IMAGO / ZUMA Press
Kirstie Alley

Wie alt wurde Kirstie Alley?

Am Montagabend teilten Kirstie Alleys Kinder in den sozialen Medien die traurige Nachricht ihres Todes. Sie wurde 71 Jahre alt. Bis zum Schluss hatte Kristie Alley ihre Krebserkrankung, an der sie verstarb, nicht öffentlich gemacht. Ihre Kinder schrieben im Statement, dass dieser auch erst kürzlich entdeckt worden sei, Ihr Manager bestätigte den Tod.

Sie war von ihrer engsten Familie umgeben und kämpfte mit großer Kraft. Sie hinterlässt uns die Gewissheit ihrer unendlichen Lebensfreude und der Abenteuer, die vor ihr liegen. So ikonisch wie sie auf der Leinwand war, war sie eine noch fantastischere Mutter und Großmutter“, heißt es in der Mitteilung.

Kirstie Alley spielte zahlreiche Rollen. Den großen Durchbruch hatte sie allerdings mit der Sitcom „Cheers“, bei der sie von 1987 bis 1993 in die Rolle der Rebecca schlüpfte. Allein dafür konnte sie fünf Emmy-Nominierungen einfahren - einen gewann sie sogar! Auch einen Golden Globe bekam Kirstie Alley für ihre Rolle der Rebecca.

 

Cheers - Rebecca Howe (Kirstie Alley) funny moments

Cheers - Rebecca Howe funny moments Part 1 HD
Cheers - Rebecca Howe funny moments Part 1 HD

Die großen Filme der 90s

"Matrix", "ES" und co. Welchen 90s Film mochtet ihr am Liebsten?