Lucilectric
Lucilectric
WAS MACHT EIGENTLICH...

LUCI VAN ORG?

Mitte der 90s landete Luci van Org mit Lucilectric und dem Song "Mädchen" auf Platz 2 der Charts. Was macht sie heute?

Luci van Org 2014
S. Bollmann / CC BY-SA
Luci van Org 2014

Ina Lucia Hildebrand alias Luci van Org wurde am 1. September 1971 in Berlin geboren.

Anfang der 90s veröffentlichte sie zunächst unter dem Namen Eena Musik, bevor sie sich dann mit dem Produzenten Ralf Goldkind zusammen tat und Lucilectric gründete. 1994 wurde die Debütsingle Mädchen (produziert von Annette Humpe) veröffentlicht. Das Projekt wurde 1999 nach drei Alben aufgelöst.

"Es war eine sehr, sehr schöne Zeit, eine sehr, sehr anstrengende Zeit. Eine Zeit, der ich wahnsinnig viel zu verdanken haben, von der ich aber sehr froh bin, dass sie vorbei ist."

Danach hatte Luci van Org viele verschiedene Musikprojekte: Das Haus von LuciÜebermutterMeystersingerKiNG MAMI.

Außerdem war sie als Songwriterin im Hintergrund tätig u.a. für Nena, Nina Hagen oder die Bands Eisblume und Terrorgruppe.

Luci van Org heute
Instagram /lucivanorg
Luci van Org heute

Filme & Serien

Luci van Org heiratete 2001 den Regisseur Axel Hildebrand und bekam 2004 einen Sohn mit ihm.

"Mädchen 2.0 wird‘s garantiert nicht geben, weil der alte Zauber einfach zerstört wird. Ich möchte, dass die Leute dieses Mädchen auf der Schaukel so in Erinnerung behalten, wie es mal war."

Heutzutage tritt Luci van Org im Rahmen von Kunstveranstaltungen auf, gibt Lesungen (sie veröffentlichte vier Bücher, u.a. Sadomaso- und Fantasy-Geschichten) und spielt unplugged.

KiNG MAMI hat sie außerdem in der Coronazeit den Song "House Of Hope" veröffentlicht. Die Einnahmen aus dem Streaming gehen direkt Obdachlose Menschen in Berlin.

Lucilectric "Mädchen" (1994)

Lucilectric-Mädchen
Lucilectric-Mädchen
Mariah Carey mit Without You

90er Hits

90er Hits

Bock auf Lucilectric? Jetzt hier hören!


Es läuft:
Mariah Carey mit Without You