Hier eure Region wählen:
Kate Yanai
IMAGO / United Archives
Kate Yanai
Was macht eigentlich

Kate Yanai

Ein einminütiger Werbeclip veränderte ihr Leben. „Bacardi Feeling (Summer Dreamin’)“ wurde zum absoluten Sommerhit. Aber was macht Kate Yanai eigentlich heute?

Santana mit Smooth (feat. Rob Thomas)

SOMMERHITS

SOMMERHITS

Wir bringen das Sommerfeeling der 90er zurück. Rein in die Plastik-Badeschuhe und ab an den See. Mit im Gepäck die 90s Sommerhits von Loona und Ricky Martin. Ihr Chillt in der Sonne zum 90s Sommersound von Shaggy und Enrique Iglesias oder tanzt "Macarena" bis der Schweiß läuft. 
Einen Tequila Sunrise in der Hand und die Vengaboys auf den Ohren. Jetzt kann der Sommer kommen - "Sexy Eis" für ALLEEE!


Es läuft:
Santana mit Smooth (feat. Rob Thomas)
Kate Yanai (1994)
IMAGO / United Archives
Kate Yanai (1994)

Kate Yanai - Damals

Kate Markowitz, Tochter des bekannten Filmmusikkomponisten Richard Markowitz und besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Kate Yanai, hatte ihren Durchbruch mit der Hit-Single "Summer Feeling". Alles begann mit einem einminütigen Werbeclip für einen Rum-Hersteller. Kate Yanai hatte den kurzen Werbesong während einer Tour durch Frankreich als Backgroundsängerin aufgenommen und war zu dem Zeitpunkt noch völlig unbekannt. Das sollte sich aber schlagartig ändern, als der Werbeclip so gut ankam, dass die Produzenten beschlossen, daraus einen kompletten Song zu machen. Es entstand „Bacardi Feeling (Summer Dreamin’)“ und der Song ging durch die Decke. 1991 stürmte er die europäischen Charts und hielt sich 26 Wochen in den deutschen Charts. In einem Interview mit RTL verriet Kate Yanai damals: „Das hat mein Leben verändert. Ich habe mir ein Haus gekauft“.

Leider blieb "Summer Dreamin'" ein One-Hit-Wonder. Kate Yanai veröffentlichte zwar noch einen weiteren Song, „Cry, Cry, Louise“, konnte allerdings nicht an den Erfolg ihres Sommerhits anknüpfen. Nach "Summer Dreamin" wurde ihr sogar ein internationaler Plattenvertrag angeboten. Doch es wurde von ihr verlangt, weiterhin Werbemelodien zu richtigen Songs machen. Daraufhin lehnte sie den Plattenvertrag ab. Sie wollte nicht immer die sein, die Werbung zu Musik macht, denn das wäre ihr zu kommerziell orientiert und unpersönlich.

2003 wollte Kate Yanai dann ein künstlerisches Statement abgeben und präsentierte sich mit ihrem Soloalbum "Map Of The World" als Songwriterin.

Kate Markowitz als Backgroundsängerin (2007)
IMAGO / ZUMA Press
Kate Markowitz als Backgroundsängerin (2007)

Kate Yanai - Heute

Heute lebt Kate Yanai in einem Apartment in Los Angeles zusammen mit ihrem Mann und ihrer Katze in der Nähe des Hafens. Sie arbeitet hauptsächlich als Background-Sängerin bei Tourneen und Studioaufnahmen berühmter Künstler, darunter Billy Joel und James Taylor.

Dass sie nicht als Solokünstlerin aktiv ist, stört Kate Yanai gar nicht - Im Gegenteil! Auf ihrer Website wird sie folgendermaßen zitiert: "Ich habe es immer geliebt, als Backgroundsängerin zu arbeiten. Ich bin so dankbar, dass ich damit meinen Lebensunterhalt verdienen und die Welt sehen kann, auch wenn ich auch gerne schreibe und Lead singe. Ich liebe es, ein Teil des Puzzles zu sein. Ich liebe die technische Herausforderung, mich zu verbessern, ohne im Weg zu sein. Ich liebe es, dass der ganze Druck NICHT auf meinen Schultern lastet. Ich liebe es, mit anderen Sängern, die ich liebe, und großartigen Musikern zu singen. Ich liebe das Gefühl, meinen Part zu kennen, aber nie genau zu wissen, was passieren wird. Denn das ist die Freiheit, die Musik ausmacht. Es ist wie Fliegen."

Kate Yanai - Summer Dreaming, Bacardi Feeling 1991

Kate Yanai - Summer Dreaming, Bacardi Feeling 1991
Kate Yanai - Summer Dreaming, Bacardi Feeling 1991