Alexai Hay / Sony Music
10.06.2021

Jennifer Lopez goes Netflix

Jennifer Lopez hat einen Deal mit Netflix abgeschlossen: Mehrere Filme und Serien sind mit JLo geplant. Vor allem Frauen sollen hinter und vor der Kamera stehen.

Joe mit I Wanna Know

Soul & RnB

Soul & RnB

Jennifer Lopez im Radio? Hier hörst du ihre 90er Songs - einfach 90s90s Soul & RnB einschalten.


Es läuft:
Joe mit I Wanna Know
Sony Music BMG

Girlpower wird bei J.Lo groß geschrieben

Dass Jennifer Lopez nicht nur toll singen und tanzen kann, sondern auch schauspielern kann, hat der Popstar ja schon mehrfach unter Beweis gestellt. Mit ihrer Produktionsfirma „Nuyorican“, die sie gemeinsam mit Elaine Goldsmith-Thomas führt, ist die 51-Jährige nun eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Streamingdienst Netflix eingegangen, wie „Variety“ berichtet. Jennifer Lopez soll in den kommenden Jahren Film- und TV-Inhalte mit und ohne Drehbuch für Netflix produzieren. Fokus ihrer Inhalte sollen weibliche Darstellerinnen, Drehbuchautorinnen und Regisseurinnen sein.

Jennifer Lopez selbst wird demnächst gleich in zwei Netflix-Produktionen als Schauspielerin vor der Kamera stehen. Sie wird die Hauptrolle im Action-Film „The Mother“ spielen. Ein Film, bei dem sie die Rolle einer Auftragskillerin spielt, die aus ihrem Versteck kommt, um ihre Tochter zu schützen und dieser beizubringen, wie man überlebt. 2022 soll der Film auf Netflix verfügbar sein. Außerdem geplant ist die Verfilmung des US-Bestseller-Thrillers „The Cipher“ mit Jennifer Lopez als Hauptdarstellerin und Produzentin.

Jennifer Lopez - If You Had My Love (1999)