Aphex Twin
PIAS via YouTube
Aphex Twin
30.03.2021

Non-fungible Token von Aphex Twin gehackt

Die Technologie sollte die Musik der Zukunft sichern. Aber die Blockchain ist wohl verstopft.

Felix, Rollo Armstrong, Red Jerry mit Don't You Want Me (Hooj Mix)

Techno

Techno

90er-Techno, der Anfang einer großen Musikrevolution. Hier hören.


Es läuft:
Felix, Rollo Armstrong, Red Jerry mit Don't You Want Me (Hooj Mix)
Aphex Twin - Windowlicker (official video) 1080p HD
Aphex Twin - Windowlicker (official video) 1080p HD

Was zur Hölle ist ein NFT (Non-fungible Token)? Und was hat das mit Musik zu tun?

Wenige Musiker haben die Clubgänger der 90er so verstört wie Aphex Twin. Fünf Alben veröffentlichte Aphex Twin alleine in den 90ern, und er ist bei heute aktiv. Zu seinem schrägen Sound produziert Aphex Twin dann auch gerne verstörende Videos. Sein über 10 Minuten langes Video zu "Windowlicker" aus den 90ern ist noch immer ein Klassiker. Aphex Twin steht seit den frühen 90ern für Experimente rund um Techno. Ein ganz neues Experiment von Aphex Twin scheint nun aber gefloppt zu sein. Denn er hatte Anfang März 2021 ein Musikstück als Non-fungible Token für über 100.000 Euro verkauft.

Was ist ein NFT (Non-fungible Token)?

Die meisten Kryptowährungen sind "fungible", man kann sie also ausgeben, sozusagen wie eine Währung handeln. Non-fungible Kryptowährungen oder Daten sind nicht so flexibel. Sie dienen eher dem Schutz von geistigem Eigentum. So wie man früher ein teures Gemälde in ein Bankschließfach gelegt hätte. Die Blockchain sichert die Rechte des Eigentümers, ein Verkauf ist unpraktisch.

Das teure Aphex Twin-Musikstück nennt sich "afx\/weirdcore\blockscanner" und hat einen unbekannten Eigentümer, der wohl über das nötige Kleingeld verfügte. Nun hat der Internetaktivist Freeka Tet eine Bombe platzen lassen. Denn Freeka Tet war ursprünglich Teil des Projekts, und hat sich jetzt gegen scheinbar Aphex Twin gestellt. Er veröffentlichte einen Methode an die Daten ranzukommen, sozusagen den NFT zu hacken. Das Video dazu ist grade mal 4 Minuten lang, hat es aber in sich. Der Hack scheint einfach. Freeka Tet zeigt, wie man das Video runterladen kann, und zeigt auch, dass das Video, das sich hinter dem NFT verbirgt nur vermeintlich ein kurzes Video ist. Ein Umbenennen der Dateikennung offenbart: es ist eine verstecke zip-Datei. So schnell sind 100.000 Euro verbrannt.

Das Geld hat Aphex Twin auch nur teilweise behalten. Er hat einen großen Teil davon für Ökoprojekte gespendet. Namentlich Projekte, die die Treibhausgas-Entwicklung der Blockchain-Technologie eindämmen sollen. Die Veröffentlichung von NFT-Musik wird von Umweltschützern kritisiert, weil die Rechnerleistung im Hintergrund Unmengen an Energie verbraucht. Die Band Gorillaz wurden für ihre NFT-Pläne heftig kritisiert. Wenn die Technik so leicht zu hacken ist, wie die Songs von Aphex Twin, hat sich das Thema eventuell auch schon erledigt.

Back to the 90s: Techno

Die Technokultur entwickelte sich zur wichtigsten Jugendbewegung der 90s. Hier findet ihr die DJs, die Songs und die Mode der 90s Raver.