16.10.2020

The Avalanches sprechen über ihre ersten Platten

"Früher war es so einfach Musik zu machen, man brauchte ein paar Platten und Phantasie."

Jam & Spoon mit Right in the Night (Fall in Love with Music) (feat. Plavka)

Techno

Techno

Jetzt hier 90s90s Techno einschalten!


Es läuft:
Jam & Spoon mit Right in the Night (Fall in Love with Music) (feat. Plavka)
The Avalanches
Grant Spanier
The Avalanches

Die australische Musikgruppe The Avalanches gilt seit Mitte der 90er als Geheimtipp für Freunde der elektronischen Musik. Nach vielen DJ-Auftritten wurde ihre Debütsingle "Rock City" im Frühjahr 1997 veröffentlicht. Danach starteten The Avalanches schnell international durch.

Ihre verspielten Songs wirken meist ein bisschen entrückt, aber der grundlegende Rhythmus ist oft sehr gefällig. Letztlich gelten The Avalanches als Vertreter der "anspruchsvollen" elektronischen Tanzmusik.

Einer der größten Hits von The Avalanches war ihre Single "Frontier Psychiatrist". Zum 20. Geburtstag der Single haben sich einige The Avalanches-Mitstreiter zu Wort gemeldet.

Robbie Chater erneuert seine Einschätzung, dass es schon bemerkenswert war, mit einem solchen Song in die Charts zu kommen, auf facebook schrieb er: "Wie lustig, dass wir mit so einem schrägen Lied derart erfolgreich waren". Denn immerhin wird der Hit, wie viele der The Avalanches-Stücke von abstrakten Samples begleitet, es ist teilweise fast anstrengend, ihn zu hören.

>> So hat Josh Wink 1995 mit einem Underground-Hit die Loveparade gerettet.

Die Aussagen der Band zu den ersten Aufnahmen stimmen nachdenklich, denn auch das ehemalige Mitglied Darren Seltmann äußerte sich über Social Media ähnlich: "Früher war es so einfach Musik zu machen, man brauchte ein paar Platten und Phantasie." Gemeint ist damit sicher das Sampeln, also zitieren von anderen Stücken.

Rechtlich ist diese Technik zwischenzeitlich höchst umstritten. Die zitierten Künstler sehen darin geistigen Diebstahl, und erwarten schon im Vorhinein entsprechende Absprachen. The Avalanches klingen etwas frustriert, denn die Produktionsweise in den 90er schien ihnen eher entgegenzukommen.

Kein Wunder also, dass The Avalanches für ihr Album "Wildflower", das 2016 erschien, satte 11 Jahre gebraucht haben. Denn Robbie Chater, James Dela Cruz und Tony Di Blasi sehen sich als Künstler des Samplings, und nicht als Rechteverwalter von Musik.

Wie lustig, dass wir mit so einem schrägen Lied derart erfolgreich waren.
Robbie Chater, The Avalanches

The Avalanches - Frontier Psychiatrist (Official Musicvideo)

The Avalanches -  'Frontier Psychiatrist'
The Avalanches - 'Frontier Psychiatrist'