Was macht eigentlich...

Mara Wilson?

Mit ihrer Rolle „Susan Walker“ im Film „Das Wunder von Manhattan“ begeisterte Mara Wilson in den 90ern die Menschen. Was macht die Schauspielerin heute?

DJ Nick mit White Christmas

90s Christmas

90s Christmas

Hier links auf den Playbutton klicken und eure Adventszeit mit den schönsten 90er Weihnachtssongs schmücken. Startet jetzt 90s90s Xmas, denn auch an Weihnachten müsst ihr nicht auf eure 90s Musik verzichten.


Es läuft:
DJ Nick mit White Christmas
Das Wunder von Manhattan (1994)
Twentieth Century Fox & Hughes Entertainment via YouTube
Das Wunder von Manhattan (1994)

Mara Wilson – Damals

Mara Wilson begann sich bereits im Alter von 5 Jahren für die Schauspielerei zu interessieren. 1993 ergatterte Mara Wilson ihre ersten Schauspielrollen in „Melrose Place“ und „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“. Im Jahr 1994 folgte bereits „Das Wunder von Manhattan“ in dem Mara Wilson Susan Walker verkörperte. Ein junges Mädchen welches nicht an den Weihnachtsmann glaubt. Danach spielte Mara Wilson ihre wohl bekannteste Rolle als „Matilda“ im gleichnamigen Film, welcher 1996 in die Kinos kam.

Für Mara Wilson folgten dann nur noch ein paar kleine Rollen und sie entschied sich schließlich dazu, sich ihrer Schule und ihrem Privatleben zu widmen.

Mara Wilson – Heute

Auch wenn man Mara Wilson schon länger nicht mehr auf der großen Leinwand gesehen hat, ganz weg vom Fenster ist sie auch heute nicht. Sie studierte von 2005 bis 2009 an der „New York University“ Schauspiel und Theater. Mara Wilson hat in einem Interview danach verraten, dass sie nur noch für Independent-Filme vor die Kamera treten möchte, da sie kein Interesse daran hat berühmt zu werden. Ziemlich krass – wovon manche träumen scheint für Mara Wilson ein No-Go zu sein!

Mittlerweile schreibt Mara Wilson selbst auch Theaterstücke und hat seit 2016 eine Sprechrolle in der Fernsehserie „BoJack Horseman“. Außerdem outete sich Mara Wilson 2016 als bisexuell und veröffentlichte ihre Autobiografie „Where Am I Now?: True Stories of Girlhood and Accidental Fame“. Wir hoffen jedenfalls, dass Mara Wilson mit ihrem neuen Leben abseits von Hollywood sehr glücklich ist!