2pac
Universal Music
2pac
16.06.2021

2Pac - Happy Birthday an den Rap-Gott

Heute wäre der 50. Geburtstag einer der grössten Rap- und HipHop-Legenden, und einer der widersprüchlichsten Figuren des HipHops.

M.O.P. mit Ante Up (Robbin Hoodz Theory)

Hiphop & Rap

Hiphop & Rap

Real 90s HipHop im Radio? Hier bekommt ihr ihn! Rund um die Uhr.


Es läuft:
M.O.P. mit Ante Up (Robbin Hoodz Theory)
2Pac
Universal Music
2Pac

Tupac Shakur: intellektueller Poet & Gangster

Tupac Amaru Shakur kam heute vor 50 Jahren als Lesane Parish Crooks in Manhattan/New York auf die Welt. Gelebt hat er davon gerade mal seine 25 Jahre - am 13. September 1996 stirbt Tupac Shakur in Las Vegas bei einem Anschlag mit mehreren Schüssen auf offener Strasse in seinem Auto, dem Überfall sind Streitigkeiten vorausgegangen. Es war der traurige Höhepunkt des Rapper-Krieges in den USA zwischen Ost- und Westküste. Allein dieser traurige und gleichermaßen dramatische

Abgang des Rappers ist filmreif - wie sein Leben und seine Karriere. Tupac Shakur war nur schwer in eine typische Rap-Schublade zu stecken, war eher ein Künstler voller Widersprüche.

Auf der einen Seite war Tupac Shakur ein intellektueller Poet und Shakespeare-Vergötterer.

Tupac Shakur legte 1984 unter dem Namen MC New York ohne es zu ahnen, den Grundstein für seine musikalische Karriere. Damals schrieb er schon seine ersten Gedichte. In der Schule galt er als der Außenseiter – „I was a really nerd!“ In Harlem tritt Tupac einer Theatergruppe bei.

Er ist fasziniert vom Gefühl auf der Bühne zu stehen und zu schauspielern. Er wechselt die Schauspielschule und lässt sich u.a in Ballet, Poesie und Musik ausbilden; spielt neben diversen Rollen auch den Mausekönig im Nussknacker und den Othello.

Auf der anderen Seite bestimmten Drogenhandel, Gerichtsverfahren und ein fast einjähriger Gefängnisaufenthalt wegen sexueller Belästigung seine Außenwahrnehmung.

Nachdem Tupac Shakur mit seiner Mutter nach Californien gezogen ist änderte sich sein Lebensstil mehr und mehr in Richtung eines Rapstars.

Er trifft auf Charles Fuller und Brewster, die ihm helfen seinen Rapstil zu verbessern. Tupac Shakur, im Folgenden auch 2Pac, erfährt, das sein Stiefvater Mutulu auf 60 Jahre Gefängnis verknackt wurde. Die Wut in dem noch jungen Künstler steigt auf und er schreibt sich seine Gefühle von der Seele. Schon bald hat er genug Stoff für seinen ersten Longplayer „2Pacalypse Now“ zusammen. Gleichzeitig taucht 2Pac ein in den Sumpf aus Drogen und Gewalt, jedoch immer mit dem Ziel vor Augen der grösste Rapstar aller Zeiten zu werden. Auf seiner linken Brust lässt er sich 2 P A C tätowieren.

Von seinen Fans wird er wie ein Heiliger zur Ikone stilisiert, nachdem er mit 25 Jahren erschossen wurde. Künstler die schon zu Lebzeiten bedeutend waren, werden häufig durch ihren überraschenden und frühen Tod zur Legende. Das galt auch für Musiker wie Kurt Cobain, Amy Winehouse oder Jimy Hendrix und viele andere. Sie alle hatten ein dramatisches Ende für ihren angesehenen künstlerischen Status allerdings nicht nötig, so wie auch Tupac Shakurs Erfolge ihn schon zu Lebzeiten zum Ausnahme-Künstler machten. Seine Songs stehen generationsübergreifend in den CD-Regalen der Jugendlichen, Wohnzimmer der Eltern und Plattenkisten der DJs.

Nun ist er selbst so etwas wie ein Rap-Gott. 50 Jahre nach seiner Geburt. 2Pac, Makaveli, Tupac Amaru Shakur, Lesane Parish Crooks - wer auch immer Du warst, ruhe in Frieden, wenn es schon auf Erden nicht möglich war.