Dr. Alban
Dr. Alban | Facebook
Dr. Alban
Was macht eigentlich...

Dr. Alban

Im Sommer 1990 veröffentliche Alban Uzoma Nwapa unter dem Künstlernamen Dr. Alban seine Debütsingle "Hello Afrika".

Der Song landete direkt auf Platz 2 der Charts. Auch die Nachfolgesingle "No Coke" schaffte es im selben Jahr in die Top 3. Seinen größten Hit landete Dr. Alban dann 1992 mit "It's My Life". 
Doch eigentlich ist Dr. Alban studierter Zahnarzt und hatte eine eigene Praxis in Schweden.  Zur Musik kam er eher durch Zufall. Schon während seines Studiums arbeitete Dr. Alban als DJ in Stockholmer Clubs und wurde später dort vom Produzenten Denniz Pop entdeckt. Der war schon für den Erfolg von den Backstreet Boys, 'N Sync und Ace Of Base verantwortlich.

Nach mehrern Goldenen Schallpaltten und über 11 Millionen Platten ist es allerding schnell still geworden um den Dancefloor-Zahnarzt. Heute macht er nur noch Musik zum Spaß und lässt das Leben ruhiger angehen. Mit seiner Familie lebt Dr. Alban in Stockholm und kann nach eigenen Angaben von seinen 90s Erfolgen immer noch gut leben. 

Dr. Alban hat übrigens noch weitere Berühmtheiten in seiner Familie, er ist nämlich der Onkel von Ricarda Wältken, sie war damals Teil der 3er Kombo Tic Tac Toe.

Dr. Alban - It's My Life
Dr. Alban - It's My Life